Schwarzwald-Baar-Kreis

Meldung vom 19.09.2019

Kunsthandwerker gesucht

Villingen-Schwenningen. In zwei Monaten werden die ersten Weihnachtshütten am Villinger Münster aufgebaut. Die SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH vergibt noch einige letzte Plätze für Kunsthandwerker und bittet um Anmeldung. Am 29. November eröffnet dann der Weihnachtsmarkt in Villingen, am 13. Dezember der Markt in Schwenningen.


Meldung vom 19.09.2019

Kreuzung freigegeben

Schwenningen. Die Instandsetzungsarbeiten an der Villinger Straße / Ecke Kreuzstraße in Schwenningen sind beendet. Erst in dieser Woche konnten die Induktionsschleifen für die Ampelanlagen installiert und die Fahrbahnmarkierung aufgebracht werden. Jetzt ist die Strecke wieder frei.


Meldung vom 19.09.2019

Neues Fitnesscenter für Villingen

Villingen. Der ehemalige Oberbürgermeister-Kandidat Gaetano Christilli will in Villingen ab nächstem Jahr ein neues vierstöckiges Fitnesscenter bauen. Dazu will Christilli einen siebenstelligen Betrag in das rund 3.000 Quadratmeter große Baugrundstück am Eckweg investieren. Neben Saunen, und einem breiten Geräte und Trainingsangebot soll es in dem neuen Center auch Tagungs- und Besprechungsräume geben.


Meldung vom 18.09.2019

Vordertalstraße gesperrt

Triberg. Ab heute findet im Schwarzwald-Baar-Kreis die Aufarbeitung von Käferholz statt. Aufgrund der schwierigen Arbeitsbedingungen im Steilhang wird dafür die Vordertalstraße in Triberg-Nußbach ab heute bis nächste Woche Freitag gesperrt. Eine Umleitung ist aber bereits ausgeschildert.


Meldung vom 18.09.2019

Sonnenburg kehrt zurück

Schwenningen. Die Schwenninger Wild Wings bekommen Unterstützung von einem altbekannten Gesicht: Kyle Sonnenburg kehrt nach den Verletzungen von gleich zwei Verteidigern zurück. Der gebürtige Kanadier erhält einen bis Mitte Dezember befristeten Try-Out Vertrag und soll bereits am Sonntag gegen Augsburg für sein neues, altes Team spielen. Nach dem Ausfall von Simon Danner fehlt nun auch Dominik Bohac aufgrund einer Oberkörperverletzung für mindestens 3-4 Wochen.


Meldung vom 18.09.2019

Villingen im Verbandspokal gegen Pfullendorf

Villingen. Der FC 08 Villingen trifft heute in der zweiten Runde des südbadischen Verbandspokal auf den SC Pfullendorf. Anstoß in der MS-Technologie-Arena ist um 19:00 Uhr. In der Liga geht es dann für die 08er am Samstagabend gegen den Freiburger FC weiter. 


Meldung vom 17.09.2019

Mann bremst wegen Eichhörnchen und verletzt sich schwer

Villingen/Unterkirnach. Gestern Nachmittag ist ein Autofahrer auf der Landstraße zwischen Villingen und Unterkirnach schwer verletzt worden. Laut Informationen des Schwarzwälder Botes hatte der Autofahrer eine Vollbremsungen gemacht, als vor ihm ein Eichhörnchen über die Straße rannte. Trotz seiner Maßnahmen wurde das Tier getötet. Der Fahrer selbst fuhr mit dem Fahrzeug die Böschung hinauf und überschlug sich mehrfach und wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus-


Meldung vom 17.09.2019

Stadt sucht neue Trockenbaufirma für die Sanierung des Deutenberg Gymnasiums

Schwenningen. Nach der Kostenexplosion und den Verzögerungen bei der Sanierung des Gymnasiums an Deutenberg ist die Stadt Villingen-Schwenningen auf der Suche nach einer neuen Trockenbaufirma. Dem alten Trockenbauer hat die Stadt vor rund einem Monat gekündigt. Planmäßig soll die neue Firma zum 11. Dezember anfangen zu arbeiten – die Stadtverwaltung geht nach aktuellem Stand aber immer noch davon aus, dass nächstes Jahr im Juli alles fertig ist. 


Meldung vom 17.09.2019

IG BAU ruft am Freitag zum Klimaprotest auf

Bund. Die IG BAU hat die Mitglieder der Gewerkschaft aufgerufen am Freitag gegen den Klimawandel zum demonstrieren. Arbeitnehmer, die nicht an den Demonstrationen teilnehmen können, sollen nach Willen der Gewerkschaft am Freitag eine längere Mittagspause einlegen und so für mehr Klimaschutz protestieren. 


Meldung vom 17.09.2019

Auto geht in Flammen auf

Bräunlingen. In Bräunlingen hat gestern Nacht ein Auto während der Fahrt angefangen zu brennen. Der Fahrer bemerkte plötzlich starken Rauch und konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor der Wagen komplett ausbrannte. Der Fahrer blieb unverletzt, wie hoch der Schaden ist, ist aktuell noch unbekannt. 


Meldung vom 17.09.2019

Bundespolizei kontrolliert flüchtigen Spanier

Villingen. Bundespolizisten haben gestern Nachmittag am Bahnhof in Villingen einen 41-jährigen Spanier kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Mann wegen Straßenverkehrsdelikten gesucht wird. Ein Bekannter des Spaniers bezahlte die Geldstrafe von 1.200 Euro, so dass der Mann nicht zur Ersatzhaft ins Gefängnis musste.


Meldung vom 16.09.2019

Bürgersprechstunde beim Bundestagsabgeordneten

Villingen-Schwenningen. Thorsten Frei, der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Villingen-Schwenningen lädt am Mittwoch von 14-17.30 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in seinem Wahlkreisbüro in der Justinus-Kerner-Straße 5 in Villingen-Schwenningen ein. Interessierte Bürger können sich vorab anmelden. Die nächste Online-Sprechstunde bei Facebook findet dann Mittwochabend von 18-18.30 Uhr statt.


Meldung vom 16.09.2019

Fahrbahnsanierung B33

St. Georgen. Heute und Morgen wird die Fahrbahn der Bundesstraße B 33 bei Peterzell – Schoren punktuell saniert. Für die Arbeiten wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampelanlage geregelt. Weil die Strecke stark befahren ist, müsst ihr, gerade im Berufsverkehr mit stockendem Verkehr und Stau rechnen und mehr Zeit einplanen. 


Meldung vom 16.09.2019

Kommunales Kino guckloch zeigt dänischen Thriller

Donaueschingen/Villingen-Schwenningen. Heute Abend zeigt das Kommunale Kino „guckloch“ in Donaueschingen den dänischen Krimi-Thriller „The Guilty“ aus dem Jahr 2018 und zwar im englischen Original mit deutschen Untertiteln. Los geht´s heute Abend um 20 Uhr im Cinema in der Friedhofstraße. Und am Mittwoch gibt´s auch im „guckloch“ in Villingen nochmal die Chance, den Streifen zu sehen. 


Meldung vom 16.09.2019

Arbeiten an den Ringanlagen gehen weiter

Villingen-Schwenningen. In Villingen gehen die Arbeiten zum 6. und 7. Bauabschnitt in den Ringanlagen weiter. Der 6. Bauabschnitt schließt östlich an das derzeitige Bauende an der Kronengasse an und erstreckt sich bis zum Oberen Tor. Daran anschließend erstreckt sich der 7. Bauabschnitt vom Oberen Tor bis zur Hafnergasse. Bei den Arbeiten werden etwa 300 Kubikmeter Erde bewegt sowie 700 Quadratmeter Wegeflächen und 2.000 Quadratmeter Vegetationsflächen hergestellt. Während der Arbeiten kann es zu leichten Beeinträchtigungen für Fußgänger und Radfahrer kommen. Bis Ende Mai 2020 sollen die Ringanlangen fertig sein, die Stadt Villingen-Schwenningen investiert rund 370.000 Euro. 


Meldung vom 16.09.2019

Gute-KiTa-Vertrag unterzeichnet

Land. Bundesfamilienministerin Giffey und Kultusministerin Susanne Eisenmann haben heute in Stuttgart den Gute-KiTa-Vetrag unterzeichnet. Damit werden in den nächsten drei Jahren insgesamt 729 Millionen Euro in Einrichtungen in Baden-Württemberg fließen. Insgesamt gibt es bei uns im Land rund 8.900 Kindertagesstätten.


Meldung vom 16.09.2019

Bundeswehrübung in Villingen

Villingen. Die Bundeswehr führt ab heute in Villingen rings um das Gelände der Lyautey Kaserne eine militärische Übung statt. Das hat die Stadt Villingen-Schwenningen bekannt gegeben. Dazu werden rings um die Kaserne viele Soldaten unterwegs sein, die Übung wird bis Donnerstag andauern. 


Meldung vom 13.09.2019

Brand in Fleisch- und Wurstfabrik

Blumberg. In Blumberg hat gestern Vormittag der Räucherturm einer Fleisch- und Wurstfabrik gebrannt. Alle 224 Mitarbeiter konnten die Fabrik selbstständig verlassen, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden zwischen 200.000 und 300.000 Euro entstanden, die Brandursache ist noch unklar. Bei den Löscharbeiten war die Freiwillige Feuerwehr mit den Abteilungen Blumberg und Fützen sowie Donaueschingen mit insgesamt 12 Fahrzeugen und etwa 60 Kräften im Einsatz. Die Polizei ermittelt jetzt zur Brandursache.


Meldung vom 13.09.2019

Radwege überwiegend in top Zustand

Baden-Württemberg. Mehr als 60 Prozent der Radwege entlang von Bundes- und Landesstraßen in Baden-Württemberg sind in einem guten bis sehr guten Zustand. Dies ergab die Zustandserfassung und –bewertung, kurz ZEB, von Radwegen durch die Landesstelle für Straßentechnik. Ein Messfahrzeug zeichnete dabei den Zustand von rund 1150 Kilometern Radwege an Bundes- und Landesstraßen auf. Die ZEB wird schon seit Jahren eingesetzt, um regelmäßig im Abstand von vier Jahren den Zustand und Sanierungsbedarf der Straßen im Land systematisch zu erfassen. 


Meldung vom 13.09.2019

Steht der Verein "Stadtgeflüster VS" vor dem Aus?

Villingen-Schwenningen. Steht der Verein „Stadtgeflüster VS“ vor dem Aus? Diese Frage wird sicherlich zu Diskussionen führen, wenn sich der Verein heute Abend zur Mitgliederversammlung in Schwenningen trifft. Grund dafür ist ein Brief von dem derzeit in der Justizvollzugsanstalt sitzenden ersten Vorsitzenden des Vereins, Hartmut Kersten. Er schreibt an die Redaktion des Schwabos, dass er sein Amt niederlegen möchte. Außerdem empfiehlt er, den Verein aufzulösen. 


Meldung vom 13.09.2019

Rauchmeldertag

Region/Rottweil. Heute ist Rauchmeldertag. Anlässlich des bundesweiten Aktionstages weist auch die Feuerwehr Rottweil darauf hin, dass es mittlerweile verpflichtend ist, in sämtlichen Schlafräumen und Fluren Rauchmelder zu installieren. Sie funktionieren nur einwandfrei, wenn die Raucheintrittsöffnungen frei von Staub und anderen Verschmutzungen gehalten werden. Für weiter Infos steht der Stadtbrandmeister der Stadt Rottweil, Frank Müller, gerne zur Verfügung.


Meldung vom 13.09.2019

Vertretungsunterricht gut organisiert

Land. Das Kultusministerium hat zum mittlerweile vierten Mal eine Vollerhebung zum Unterrichtsausfall in Baden-Württemberg veröffentlicht. Im Zeitraum einer Woche, vom 3. – 8. Juni wurden Daten erhoben. Und Ministerin Dr. Susanne Eisenmann zieht eine positive Bilanz: „Knapp zwei Drittel der Vertretungen erfolgen als qualitativ hochwertiger Fachunterricht. Das ist ein guter Wert, den wir weiter verbessern wollen.“. Grund für den Unterrichtsausfall ist hauptsächlich Krankheit, aber auch Prüfungskorrekturen, Fortbildungen, Mutterschutz und Elternzeit sind häufige Gründe.


Meldung vom 13.09.2019

Freibadsaison verlängert

Tannheim. Gute Nachrichten für alle Freibad-Freunde. Weil das Wetter am Wochenende noch so schön ist, verlängert das Freibad Tannheim die Saison noch ein kleines Bisschen. Das ganze Wochenende lang könnt ihr hier noch planschen – und zwar bei einer Traum-Wassertemperatur von 24 Grad!


Meldung vom 12.09.2019

Schwerer Unfall auf B27 bei Blumberg

Schwarzwald-Baar-Kreis. Gestern Abend wurde eine 70-jährige Autofahrerin bei einem Unfall zwischen Blumberg-Randen und Zollhaus auf der Bundesstraße 27 schwer verletzt. Sie kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum, dabei hat die 70-jährige sich so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber ins Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht werden musste. Am Auto ist ein Sachschaden von rund 6000€ entstanden, die B27 musste kurzzeitig voll gesperrt werden. 


Meldung vom 12.09.2019

Mafia-Prozess kostet 2 Millionen Euro

Schwarzwald-Baar-Kreis/Konstanz. Vor dem Landgericht Konstanz läuft seit gut einem Jahr ein Mammut-Prozess gegen eine Drogen-Mafia-Bande aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis, der immer teurer wird. Bisher hat der Prozess schon fast 2 Millionen Euro gekostet, das berichtet der Schwarzwälder Bote. Grund für die wahnsinnigen Kosten ist die Größe des Prozesses. Für die Verhandlung musste eigens ein großer Sitzungssaal angemietet werden, der umgebaut und neu ausgestattet werden musste. Langsam neigt sich der Prozess dem Ende, die 3 Hauptangeklagten erwarten lange Haftstrafen. 


Meldung vom 12.09.2019

Einbruch - Bewohner im Urlaub

Schönwald. Bereits in der vergangenen Woche, im Zeitraum zwischen Montag, 02.09., und Samstag, 07.09., sind unbekannte Täter in Schönwald in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Ecke Robert-Gerwig-Straße und Odenwaldstraße eingebrochen, eilt das Polizeipräsidium Tuttlingen jetzt mit. Die Bewohner waren im Urlaub, deshalb haben sie den Einbruch erst jetzt bemerkt. Die Einbrecher haben rund 400 Euro Bargeld erbeutet. Die Polizei Triberg ermittelt und bittet um Hinweise.


Meldung vom 11.09.2019

Lärmaktionsplan im Fokus

Villingen-Schwenningen. Was tun gegen Lärm? Eine EU-Richtlinie hat die Kommunen verpflichtet Lärmaktionspläne zu veröffentlichen, der Plan für Villingen-Schwenningen liegt nun vor. Beauftragt wurde ein Ingenieurbüro um eine Lärmkarte in konkrete Maßnahmen zu übersetzen und diese werden heute Nachmittag um 16:30 Uhr im David-Fuchs-Haus vorgestellt. Danach liegt der Plan im Grünflachen- und Tiefbauamt aus.


Meldung vom 11.09.2019

Schulstart in der Region

Region. Heute ist Schulstart und damit beginnt für viele Erstklässler der Ernst des Lebens. So schreibt es die Polizei in einer Pressemitteilung und bittet gleichzeitig um besondere Vorsicht. Besonders die Schulwege werden in den nächsten Wochen besonders kontrolliert, Fehlverhalten werden konsequent geahndet. So führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen, Kontrollen gegen Parkverbote und die Nutzung von Mobiltelefonen durch. Zwei Dinge sind den Polizisten besonders wichtig: das Hauptaugenmerk der Kinder gilt nicht dem Verkehr, sondern anderen Eindrücken, also müssen wir Autofahrer mehr aufpassen. Und durch Eltern-Taxis entstehen regelmäßig gefährliche Situationen, lasst wenn möglich Euer Kind laufen und wenn es nur die letzten Meter zum Schultor sind.


Meldung vom 11.09.2019

Panthers vor Rückreise aus Trainingslager

Side/Schwenningen. Endspurt im Trainingslager unserer Basketballer. Täglich stehen zwei Trainingseinheiten und Teambuilding an und auch im Meer lassen es sich die Spieler gut gehen. Das vermeldet das Team auf seiner Facebook-Seite. Übermorgen tritt dann das Team um Headcoach Alen Velcic die Rückreise aus Side an. Denn schon nächste Woche beginnt die neue Pro A Saison, im Auftaktspiel geht es gegen den VfL Kirchheim Knights.


Meldung vom 11.09.2019

2 Verkehrszeichen umgefahren

Blumberg. Gestern Nachmittag ist ein 18-jähriger VW-Polo Fahrer in Blumberg  im Tunnelweg in einer Kurve von der Fahrbahn gekommen und gegen 2 Verkehrszeichen gefahren. Der junge Mann war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, prallte gegen die Verkehrszeichen und riss deren Betonsockel aus der Verankerung. Der 18-jährige blieb unverletzt, das Auto ist ein wirtschaftlicher Totalschaden, in Höhe von 5000 Euro, der Schaden an den Verkehrsschildern beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. 


Meldung vom 11.09.2019

Land gibt Geld für Brücken

Schwarzwald-Baar-Kreis. Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Sanierung, Instandsetzung und Erneuerung von Brücken in kommunaler Baulast. Aus einem rund 119 Millionen Euro schweren Sanierungsfond kommt auch Geld unseren Kommunen zugute. 

Für die Brücke über die Brigach bei VS-Stockenburg gibt´s 94.000 Euro, für die Gutachbrücke in Triberg 105.000 Euro. Der Ersatzneubau der Brücke über die Brigach bei Weiler Beckhofen wird mit 228.000 Euro unterstützt. 


Meldung vom 11.09.2019

Polizei sucht nach Raubüberfall dringend Zeugen

Villingen-Schwenningen. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen in einem Raubdelikt vom vergangenen Wochenende, der erst jetzt nachträglich zur Anzeige gebracht wurde. Am frühen Sonntagmorgen gegen halb 4 wurde ein 29-jähriger in der Schwenninger Salinenstraße Höhe Rietenstraße von einem jungen Mann überfallen. Der Täter hat ihm eine Schusswaffe an den Kopf gehalten, ihn in den Schwitzkasten genommen und Geld von ihm gefordert. Der 29-jährige konnte sich befreien, der Angreifer ließ von ihm ab, weil mehrere Autos am Tatort vorbeifuhren. Laut Polizei könnte der Überfall in Verbindung zu einer schweren räuberischen Erpressung in der Neckarstraße aus derselben Nacht stehen. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise. 


Meldung vom 11.09.2019

Wild Wings: Simon Danner fällt aus

Villingen-Schwenningen. Hiobsbotschaft für die Wild Wings. Kurz vor Saisonstart in der DEL gibt der Verein jetzt bekannt, dass Verteidiger Simon Danner für längere Zeit ausfällt. Der 32-jährige, der seit 2014 für die Schwenninger auf dem Eis steht, hat mit einer Knieverletzung zu kämpfen, die jetzt doch schlimmer ist, als bisher gedacht. 

„Für Simon, aber auch für uns ist dies unheimlich schade. Wir werden ihn in jeglicher Hinsicht unterstützen, geben ihm die nötige Zeit und wünschen ihm gute Besserung“, betonte Sportmanager Jürgen Rumrich.


Meldung vom 10.09.2019

Mark Fraser neuer Kapitän

Schwenningen. Mark Fraser wird neuer Kapitän der Wild Wings. Seine Assistenten sind der ehemalige Kapitän Simon Danner und Mike Blunden. Fraser ist erfahren in zahlreichen Top-Ligen, er kam unter anderem mehr als 200 Mal in der NHL zum Einsatz. Erstmals bestimmte das Trainerteam und nicht die Mannschaft den Kapitän. Das gab Coach Paul Thompson gestern nach dem Training bekannt.


Meldung vom 10.09.2019

Untersteller zu Gast im Schwarzwald

Region. Der Wald im Nationalpark Schwarzwald wird sich an den Klimawandel anpassen können. Dieser Meinung ist Umweltminister Franz Untersteller. "Er wird sich verändern und dem Klimawandel anpassen, wir müssen ihm nur die dazu nötige Zeit lassen", sagte der Politiker bei einem Besuch im Nationalpark.


Meldung vom 10.09.2019

Kneippbadsaison durchwachsen, Hallenbad öffnet

Villingen. Vergangene Woche ist die Kneippbadsaison zu Ende gegangen. BVS-Chef Köngeter verbucht sie als „positiv, aber zugleich als durchwachsen“. Das Freibad in Villingen sei von schwerwiegenden Badeunfällen verschont geblieben, durchwachsen war das Wetter. „In diesem Sommer wechselten sich Sonnen- und Regentage ab, was sich sofort auf unsere Besucherstatistik niederschlägt.“ Insgesamt kamen rund 46.000 Gäste ins Bad, das sind wenige Hundert mehr, als in der letzten, verkürzten, Freibadsaison. Ab heute hat dann das Hallenbad wieder geöffnet.


Meldung vom 10.09.2019

Städte protestieren gegen Umsatzsteuer auf VHS-Kurse

Land. Die Städte im Land protestieren gegen den Plan der Bundesregierung, für allgemeine Weiterbildung Umsatzsteuer zu erheben. Damit müssten über zwei Millionen Menschen 19 Prozent mehr für die Kurse zahlen, so VHS-Verbandsdirektor Hermann Huba. Denn davon betroffen seien die 169 auch kommunal finanzierten Volkshochschulen im Südwesten. Das Vorhaben der Koalition von Union und SPD ist im „Gesetzesentwurf zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität“ versteckt.


Meldung vom 10.09.2019

Zeuge gesucht

Oberbaldingen. Ein Autofahrer ist gestern Mittag in Oberbaldingen zu weit nach rechts gefahren und hat dabei ein geparktes Auto beschädigt. Drei Mitfahrer wurden verletzt. Jetzt meldet die Polizei: nach dem Eintreffen der Rettungskräfte sei ein Auto davon gefahren, dessen Fahrer als möglicher Zeuge nun gesucht wird. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Dürrheim.


Meldung vom 09.09.2019

Tunnel Döggingen dicht

Döggingen. In der Nacht auf den morgigen Dienstag werden beide Röhren des Tunnels Döggingen gesperrt. Grund sind Störungen in der Brandmeldeanlage an der Tunneldecke. Die Sperrung beginnt ab 18 Uhr, der Tunnel wird dann erst wieder morgen früh gegen 8 Uhr freigegeben. 


Meldung vom 09.09.2019

Bauarbeiten in Villingen und Schwenningen

Villingen-Schwenningen. Ab heute finden an verschiedenen Kreuzungen in Villingen und Schwenningen Belagsarbeiten statt. Dazu müssen die TDVS die Bertholdstraße Richtung Innenstadt, die Dattenbergstraße, die Bickenstraße Richtung Schwenningen, die Kreuzstraße und die Villinger Straße stadteinwärts sperren. Bis Samstag sind die Arbeiten wohl erledigt, Umleitungen werden ausgeschildert.


Meldung vom 09.09.2019

Frau auf B33 schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern auf der B33 eine Frau schwer verletzt worden. Sie saß in einem mit fünf Personen besetzten Auto, dessen Fahrer auf nasser Fahrbahn zu schnell fuhr. Zwischen Triberg und Hornberg überschlug sich das Fahrzeug. Drei Insassen mussten von der Feuerwehr befreit werden, für die Frau landete ein Rettungshubschrauber. Die B33 war für eine Stunde gesperrt.


Meldung vom 09.09.2019

Straßenrennen? Polizei sucht Zeugen!

Gärtringen/Rottweil/Villingen-Schwenningen. War das ein Straßenrennen auf der A81 zwischen Gärtringen und Herrenberg? Ein auffällig roter Mercedes und ein schwarzer Porsche sind da am Samstagabend aufgefallen, da sie mit hoher Geschwindigkeit und unter Benutzung des Standstreifens überholt haben. Die Polizei konnte zumindest den Porsche bei Villingen-Schwenningen stoppen, sucht nun aber Zeugen zum Vorfall.


Meldung vom 09.09.2019

Fußgänger ausgeraubt

Schwenningen. Im Schwenninger Neckarpark ist am Sonntag ein 19-jähriger Fußgänger ausgeraubt worden. Zwei junge Männer baten ihn zuerst um Feuer und zogen dann eine Pistole. Die Männer erbeuteten ein iPhone und Bargeld. Die eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.


Meldung vom 09.09.2019

Pilzsaison begonnen

Kreis. Die Pilzsaison hat begonnen. Deshalb informiert das Landratsamt im Schwarzwald-Baar-Kreis unter anderem über folgende Regel: viele essbare Pilze stehen unter besonderem Schutz und dürfen nur in geringen Mengen mitgenommen werden. Zur Artbestimmung gibt es sogar drei Pilzexperten, die Beratungstermine anbieten.


Meldung vom 06.09.2019

Region kratzt an der Herdenimmunität

Schwarzwald-Baar-Kreis. Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg teilt mit, dass die Region bei der Masernimpfung an der sogenannten Herdenimmunität kratzt. Die Grundimmunisierung sollte laut Robert-Koch-Institut in den ersten beiden Lebensjahren durch 2 Impfungen erfolgen. Bei der Auswertung der Daten der im Jahr 2010 geborenen Kinder wurde festgestellt, dass im Alter von 2 Jahren im SBK nur 71% den Impfschutz hatten, im Landkreis Tuttlingen 60 und im Landkreis Rottweil sogar nur 48%. Bis zum Grundschulalter wurde die Impfung aber fast immer nachgeholt, so dass die Impfquote zwischen 93-95% liegt.


Meldung vom 06.09.2019

Vor Schulbeginn noch viele Lehrstellen offen

Region. Das Regierungspräsidium Freiburg sucht zum Start des neuen Schuljahrs noch Lehrkräfte. Besonders bei uns in der Region im ländlichen Raum in den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar ist die Lage angespannt, obwohl es genügend freie Stellen gibt. Bis Ende September läuft der Bewerbungszeitraum noch. Gesucht werden Lehrkräfte für alle Schularten. Das Schulamt tue laut Pressemitteilung alles, um die Unterrichtsversorgung zu gewährleisten. 


Meldung vom 06.09.2019

Minara nur eingeschränkt geöffnet

Bad Dürrheim. Das Hallen- und Freibad Minara in Bad Dürrheim hat aufgrund von Personalmangel in den kommenden Tagen nur eingeschränkt geöffnet. Dazu ist aufgrund eines technischen Defekts das Außenbecken geschlossen. Das schreibt die Neckarquelle. Bis einschließlich Dienstag ist der Rest des Bades noch geöffnet, ehe das Bad für 8,9 Millionen Euro saniert wird.


Meldung vom 06.09.2019

Bertholdstraße wegen Erwin Teufel gesperrt

Villingen. Morgen Abend wird die Villinger Bertholdstraße gesperrt. Grund sind die Feierlichkeiten zum 80sten Geburtstag des ehemaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel. Zwischen der Warenburgstraße und dem Kaiserring ist von 21 bis 22 Uhr dicht, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.


Meldung vom 05.09.2019

TDVS nun 24 Stunden im Einsatz

Villingen-Schwenningen. Die Technischen Dienste Villingen-Schwenningen erweitern ihren Bereitschaftsdienst. Dieser ist nun 24 Stunden am Tag im Einsatz. Das melden die TDVS in einer Pressemitteilung. Unter anderem bei Schlaglöchern, Straßenverunreinigungen, Vandalismus, beschädigten Verkehrszeichen und Überschwemmungen können sich Bürger an die TDVS wenden.


Meldung vom 05.09.2019

1,5 Tonnen Edelstahl-Schrott gestohlen

Villingen-Schwenningen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein bislang unbekannter Täter circa 1,5 Tonnen Edelstahl-Schrott von einem Firmengelände in der Schwenninger Wasenstraße gestohlen. Das Metall war auf dem Hinterhof der Firma in einem Container gelagert und zur Abholung bereitgestellt. Das Polizeirevier Schwenningen ermittelt jetzt wegen Diebstahls und bittet um Hinweise.


Meldung vom 05.09.2019

"Zeitung unter Beschuss" im Stadtarchiv

Villingen-Schwenningen. Ein ganz besonderes Archivgut gibt es im Stadtarchiv Villingen-Schwenningen. Das Archivale des Monats September ist eine Zeitungsausgabe des „Schwarzwälders“ vom 12. Und 13. November 1936. Das Besondere an dieser Ausgabe des Villinger Tagblatts ist ein Einschussloch auf der Titelseite. Auch die Kugel steckt noch im Zeitungsband. Wie es zum Schuss gekommen ist, lässt sich nicht mehr rekonstruieren. Im Stadtarchiv können Besucher die „Zeitung unter Beschuss“ anschauen.


Meldung vom 05.09.2019

Dieb klaut Handtasche vor Notaufnahme

Donaueschingen. Gestern Abend zwischen 22 und 23 Uhr hat ein unbekannter Täter in Donaueschingen im Eingangsbereich der Klinik in der Sonnenhaldenstraße aus einem unverschlossenen Auto eine Handtasche gestohlen. Die 57-jährige Besitzerin des Wagens musste dringend in die Notaufnahme, stellte den Wagen vor dem Klinikeingang ab und vergaß laut Polizeibericht vermutlich, das Auto abzuschließen. Erst später bemerkte die Frau dann den Diebstahl. Hinweise bitte an die Polizei Donaueschingen. 


Meldung vom 05.09.2019

Betrunkener Autofahrer fährt über Kreisverkehr

Bad Dürrheim/Villingen-Schwenningen. In der Nacht ist ein 47-jähriger Mann auf der Kreisstraße zwischen Bad Dürrheim und Schwenningen mit seinem Volvo zunächst über eine Verkehrsinsel und dann über einen Kreisverkehr gefahren. Auf einem angrenzenden Parkplatz kam das Fahrzeug dann zum Stehen. Die von einem Zeugen alarmierte Polizei machte einen Alkoholtest – Das Ergebnis: 2,8 Promille. Die Polizei hat den Führerschein einbehalten, der Volvo wurde abgeschleppt. 


Meldung vom 04.09.2019

Revisionsarbeiten in Hallenbädern

Schwenningen/Villingen. Das Schwenninger Neckarbad geht ab Montag in die Sommerpause. In der zweiwöchigen Phase werden Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Ab dem 23. September ist das Bad wieder geöffnet. Das Hallenbad in Villingen meldet sich dafür bereits am kommenden Dienstag wieder aus der Revisionspause zurück.


Meldung vom 04.09.2019

Erstes Kennenlernen zwischen Landrat und Bürgermeister

Villingen-Schwenningen. Der neue Bad Dürrheimer Bürgermeister Jonathan Berggötz war gestern bei Landrat Sven Hinterseh zu Besuch – zu einem Austausch im Landratsamt. Seit dem 1. Juli ist Berggötz als Bürgermeister der viertgrößten Stadt im Schwarzwald-Baar-Kreis im Amt. Beim ersten Kennenlernen war wichtig, dass Landratsamt und Rathaus auch in Zukunft einen guten Draht zueinander haben. Wichtige Themen des Gesprächs waren der Tourismus, der Glasfaserausbau und die aktuelle Entwicklung Bad Dürrheims.


Meldung vom 04.09.2019

Liebesbotschaft eingemäht

Vöhrenbach. Die gute Nachricht des Tages: S und M – I love you. So steht’s eingemäht auf einer Wiese bei Vöhrenbach. Und damit hat wohl ein Verliebter oder eine Verliebte seine oder ihre Gefühle auf eine ganz besondere Art und Weise kundgetan. Das Bild vom Berghang haben wir Euch hier verlinkt.


Meldung vom 04.09.2019

Testspiel vor Abflug

Schwenningen. Zwei Tage vor Abflug ins Trainingslager absolvieren unsere Basketballer die wiha Panthers heute Abend noch einen Test gegen den Regionalligisten MTV Stuttgart. Laut Trainer Alen Velcic ist in der Defense noch einiges zu tun. Das Spiel ist nicht öffentlich. Am Freitag fliegen die Panthers dann zur Vorbereitung nach Antalya.


Meldung vom 03.09.2019

Ausbildungsjahr hat begonnen

Region. Im Handwerk der Region hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. Rund 1.600 junge Menschen sind zwischen Hochrhein, Bodensee und Schwarzwald-Baar-Heuberg in eine handwerkliche Ausbildung gestartet. Das meldet die Kammer. Die beliebtesten Berufe sind in diesem Jahr KFZ-Mechatroniker, Elektroniker und Zimmerer.


Meldung vom 03.09.2019

Zuschuss für nicht öffentliche Ladesäulen

Land. Unternehmen im Land können zukünftig einen Zuschuss für den Aufbau von nicht öffentlichen Ladesäulen für Elektroautos bekommen. Das Land hat dafür ein Förderprogramm eingerichtet. Dafür soll es bis zu 2.500 Euro pro Ladepunkt geben. Der Strom müsse aber aus erneuerbaren Energien kommen; mit Kohlestrom zu fahren, sei laut dem Verkehrsminister "ökologischer Unsinn".


Meldung vom 03.09.2019

RSC Donaueschingen vor Bike Marathon

Donaueschingen. Nach dem Heimrennen am Wochenende geht's für die Radler des RSC Donaueschingen auch nächstes Wochenende wieder auf die Piste. Denis Renner, Sascha de Poel und Stefan Menia starten beim Bike Marathon in Furtwangen. Das Team konnte zuletzt beim Großen Preis der Sparkasse in Donaueschingen zwei Fahrer in den Top 5 platzieren.


Meldung vom 03.09.2019

Polizei nimmt Drogendealer fest

Blumberg. In Blumberg wurden vergangene Woche 2 mutmaßliche Drogendealer festgenommen, das berichtet jetzt der Schwarzwälder Bote. Laut Polizeipräsidium Tuttlingen sind die beiden 20 und 23 Jahre alten Männer bereits polizeibekannt, gegen beide wurde seit fast 2 Jahren ermittelt. Bei der Verhaftung waren Beamte des Kriminalkommissariats Villingen-Schwenningen, das SEK, Beamte des Polizeipostens Blumberg sowie 3 Drogenspürhunde im Einsatz. Bei der Hausdurchsuchung wurden Marihuana, Kokain, Crystal Meth und Amphetamine, sowie 2 Pistolen sichergestellt. Gegen die beiden Männer wird nun wegen Drogenhandels und illegalem Waffenbesitz ermittelt. 


Meldung vom 03.09.2019

Labrador reißt sich los: Katze verletzt

Schwenningen. Ein Labrador hat vergangene Woche eine Katze durch Schwenningen gejagt. Der Hund riss sich dabei von der Hundeleine los. Bei der Flucht wurde die Katze verletzt, sie musste danach zum Tierarzt.


Meldung vom 03.09.2019

8-Jähriger ausgebüxt

Vöhrenbach. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, gab es am Sonntagnachmittag eine Suchaktion nach einem 8-jährigen Jungen in Vöhrenbach. Der ist seinen Eltern beim Pilze sammeln ausgebüxt. Die Eltern riefen die Polizei, gerade in diesen Sekunden lief der Junge an der Landstraße einer Bekannten in die Arme. Die brachte den Jungen nach Hause.


Meldung vom 02.09.2019

Neue Möbel für Bibliothek

Villingen. Die Villinger Stadtbibliothek bekommt neue Möbel. Das hat die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Deshalb ist ab 03. September bei allen ausgeliehenen Büchern die Leihfrist bis auf die Zeit nach dem Umbau im November datiert. Die feierliche Neueröffnung der Bibliothek dann am 09. November statt.


Meldung vom 02.09.2019

Obstbauern erwarten überdurchschnittliche Ernte

Land. Die Obstbauern im Land erwarten eine überdurchschnittlich gute Apfelernte. Auch wenn zum Vorjahr mit Verlusten gerechnet wird, der Trend ist immer noch höher als der Durchschnitt. Rund 370.000 Tonnen Äpfel werden erwartet. Den Großteil der Ernte machen die Sorten Elstar, Jonagold, Gala und Braeburn aus. Im größten Apfelanbaugebiet im Land, direkt am Bodensee, beginnt die Ernte am Freitag.


Meldung vom 31.08.2019

Busfahrer verursacht Karambolage

Villingen. Ein Busfahrer hat am Donnerstagmittag in Villingen eine Karambolage verursacht. Der Fahrer des Linienbusses war auf der Berliner Straße unterwegs, als das Auto vor ihm bremste. Der Busfahrer sah das zu spät und fuhr dem anderen Auto ins Heck – das wurde durch die Wucht in ein davorstehendes Auto geschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro, Personen wurden bei dem Unfall keine verletzt.


Meldung vom 31.08.2019

Nachtbusse "Die Nacht 8" starten heute

Villingen-Schwenningen. Heute Nacht fahren die Nachtbusse in Villingen-Schwenningen zum ersten Mal. Unter dem Namen „ Die Nacht 8“ fahren zwischen 0 und 3 Uhr vier neue Nachtbuslinien und verbinden so die beiden Stadtteile. Zentraler Knotenpunkt sind jeweils der Bahnhof Villingen und der Bahnhof Schwenningen. In den Bussen gelten die Tarife Verkehrsverbunds Schwarzwald-Baar. 


Meldung vom 30.08.2019

Gespannfahrer verursacht schweren Unfall

Bad Dürrheim. Am Mittwochnachmittag hat ein Autofahrer auf der A81 bei Bad Dürrheim einen schweren Unfall verursacht. Der Mann fuhr mit einem Autotransportanhänger auf die linke Spur, ohne zu schauen, ob die Spur entsprechend frei ist. Der dort fahrende Autofahrer legte eine Vollbremsung ein, trotzdem konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall löste sich der Anhänger von der Kupplung des Autos und der darauf stehende Kleinwagen rutschte vom Hänger. Alle Fahrzeuge schleuderten in Leitplanken. Während der Fahrer des Gespanns unverletzt blieb wurde der andere Autofahrer schwer verletzt und musste ins Krankenhaus, die A81 war an der Stelle mehrere Stunden gesperrt. Der Sachschaden liegt bei rund 40.000 Euro. 


Meldung vom 30.08.2019

Einbruch in Wohnhaus

Donaueschingen. Gestern Nacht sind unbekannte Täter in ein Haus in Donaueschingen eingebrochen. Die Einbrecher brachen ein Kellerfenster auf und gelangten so in das Gebäude. Anschließend durchsuchten die Diebe die Räume. Was die Diebe alles gestohlen haben, ist aktuell noch unklar. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Einbrecher haben, sich zu melden. 


Meldung vom 30.08.2019

Zugmaschine macht sich selbstständig

Randen. Eine Zugmaschine hat sich gestern im Blumberger Teilort Randen selbstständig gemacht und insgesamt einen Schaden von knapp 12.000 Euro verursacht. Der 24jährige Fahrer wollte einen Anhänger an die Zugmaschine ankoppeln und stieg deshalb aus dem Fahrzeug – allerdings ohne die Bremse anzuziehen. Die Maschine rollte los und fuhr in eine Leitplanke – Menschen wurden bei dem Unfall keine verletzt.


Meldung vom 29.08.2019

Ortsgruppe will Forderungen an die Stadt bekannt geben

Villingen-Schwenningen. Die Ortsgruppe der Fridays For Future-Bewegung Villingen-Schwenningen will heute Nachmittag im Rahmen der gerade stattfindenden Aktionswoche ihre Forderungen an die Stadt vorstellen. Die Schüler haben die Forderungen nach eigenen Angaben mit Wissenschaftlern entwickelt, die Stadt soll so nach Willen der Jugendlichen einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leisten. 


Meldung vom 29.08.2019

131 gleichgeschlechtliche Ehen in unserer Region

Region. Rund zwei Jahre nach der Einführung der Ehe für alle haben sich letztes Jahr in unserer Region insgesamt 131 gleichgeschlechtliche Ehepartner in unserer Region das Ja-Wort gegeben.  Das hat das Landesamt für Statistik bekannt gegeben. Von den insgesamt 4.035 Ehen, die letztes Jahr in unserer Region geschlossen wurden, entspricht das einem Anteil von 3,3%. 


Meldung vom 29.08.2019

Seniorin verursacht Unfall mit 3 Autos

Villingen. Ein 78-jährige hat am Dienstag in Villingen einen Unfall mit drei beteiligten Autos verursacht. Die 78-Jährige hat mit ihrem Kleinwagen zunächst ein auf dem Fürstenbergring geparktes Auto gerammt und war anschließend noch in ihren Vordermann gefahren. Die 78-jährige verletzte sich und wurde ins Krankenhaus gebracht, der verursachte Schaden liegt bei knapp 7.000 Euro.  


Meldung vom 29.08.2019

FC 08 Villingen mit 1:1 gegen Rielasingen-Arlen

Villingen. Der FC 08 Villingen ist im Derby gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen gestern nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Die 08er stehen damit mit 2 Punkten aus den ersten vier Spielen immer noch auf dem letzten Platz der Oberliga Baden-Württemberg, könnten aber am Samstag mit einem Sieg gegen den SV Linx auf einen Nichtabstiegsplatz springen.


Meldung vom 29.08.2019

Arbeitslosigkeit steigt im August deutlich an

Region. Die Arbeitslosigkeit in unserer Region hat diesen Monat stark zugenommen: Im Kreis Rottweil sind aktuell 2.188 Menschen arbeitslos, das entspricht einem Anstieg von 18,3%. Die Arbeitslosigkeitsquote in dem Bereich der Arbeitsagentur Schwarzwald-Baar-Heuberg stieg diesem Monat auf 3 %, liegt damit aber immer noch unter dem landesweiten Schnitt von 3,3%. 


Meldung vom 29.08.2019

Immer mehr Hundekotbeutel auf Feldern entsorgt

Villingen-Schwenningen. Immer öfter finden Landwirte rings um Villingen-Schwenningen Hundekotbeutel auf ihren Feldern. Die Bauern müssen die Beutel einzeln von Hand aufsammeln, damit sie nicht in die Maschinen geraten, zudem verschmutzen aufgerissen Beutel die Ernte und sorgen so für finanzielle Verluste. Die Stadt bittet alle Hundebesitzer die Kotbeutel ordnungsgemäß zu entsorgen.


Meldung vom 28.08.2019

Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an ADHS

Region. Immer mehr Kinder und Jugendliche in unserer Region leiden unter ADHS. Das hat die AOK in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Bei knapp 5% der 10-14 Jährigen in der Region ist das sogenannte  Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitäts Syndrom festgestellt worden. ¾ der betroffenen Kinder sind Jungen. Insgesamt steigen seit Jahren die Zahlen von Kindern mit ADHS an, im Kreis Tuttlingen ist der Anstieg mit 31% in den letzten 5 Jahren besonders hoch. 


Meldung vom 28.08.2019

Villingen spielt Derby

Villingen. Derbyspieltag für den FC08 Villingen: Die 08er treffen heute Abend in der MS-Technologie Arena auf die Mannschaft aus Rielasingen-Arlen. Anpfiff ist um heute Abend um 19:30 Uhr 


Meldung vom 28.08.2019

Brand im Mehrfamilienhaus in Villingen

Villingen. Gestern Abend hat es in einem Mehrfamilienhaus in der Villinger Bertholdstraße gebrannt. Von den insgesamt 4 Bewohnern wurde niemand verletzt, die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, das Haus ist aber nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist noch unklar, der Sachschaden liegt bei 200.000 Euro. Die Feuerwehr war mit über 100 Einsatzkräften vor Ort. 


Meldung vom 28.08.2019

Gastro-Mitarbeiter leisten über 9,7 Millionen unbezahlte Überstunden

Region. Angestellte in der Gastronomie haben in unserer Region letztes Jahr 9,7 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft. Das hat das Eduard Pestel Institut im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-und –Genuss-Gaststätten erhoben. Damit waren knapp über die Hälfte aller geleisteten Überstunden unbezahlt. Die NGG vertritt knapp 31.000 Kellner, Köche und Küchenhilfen bei uns in der Region.


Meldung vom 27.08.2019

Züge sollen Namen von Städten und Gemeinden tragen

Region. Die neuen Züge der Breisgau-S-Bahn, die die Städte Villingen und Freiburg verbindet sollen zukünftig die Namen von Städten und Gemeinden tragen, die entlang der Bahnstrecke liegen. Das hat der Landtagsabgeordnete Karl Rombach in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Dadurch sollen sich, laut Rombach, die Menschen stärker mit „ihrer“ S-Bahn identifizieren. 


Meldung vom 27.08.2019

Umsatz von Baugenossenschaft steigt

Region. Die Baugenossenschaft Familienheim Schwarzwald-Baar-Heuberg hat im vergangenen Geschäftsjahr ihren Umsatz 16,6 Millionen Euro steigern können. Das meldet der Südkurier. Die Baugenossenschaft hat aktuell knapp 4.100 Mitglieder und besitzt aktuell knapp 2.500 Wohnungen. Verantwortlich für die Umsatzsteigerung der Genossenschaft sind vor allem die gestiegenen Mieten und die fertigen Neubauten. 


Meldung vom 27.08.2019

Handwerker löst Gasalarm aus

Villingen. Ein Handwerker hat in Villingen gestern Nachmittag für einen Gasalarm gesorgt. Der Mann hatte Ausversehen eine Gasleitung angebohrt. Die Feuerwehr hat daraufhin das Doppelhaus evakuiert und den Bereich der Herdstraße wegen Explosionsgefahr gesperrt. Die Stadtwerke konnten das Leck schließen, anschließend konnten die Leute wieder zurück in das Haus. 


Meldung vom 27.08.2019

Bergwacht 1.455 Mal im Einsatz

Region. Die Bergwacht musste letztes Jahr insgesamt 1.455 Mal zu einem Einsatz in unserer Region ausrücken. Das berichtet der Schwarzwälder Bote. Während die Bergwacht früher vor allem im Winter und in der Skisaison gefordert war, sind mittlerweile die Einsatzzahlen im Sommer und im Winter relativ gleich verteilt, weil immer wieder Wanderer oder Bergsteiger gerettet werden müssen. 


Meldung vom 27.08.2019

Keller brennt - Säugling atmet Rauch ein

Tannheim. Heute Morgen hat in Tannheim bei Villingen-Schwenningen ein Keller in einem Hof gebrannt. Nach ersten Informationen haben mehrere Personen den Rauch eingeatmet und mussten ins Krankenhaus gebracht werden, darunter ein Baby. 


Meldung vom 27.08.2019

2 Verletzte nach Auffahrunfall

Bad Dürrheim. Bei einem Auffahrunfall auf der A81 bei Bad Dürrheim hat sich ein 30-jähriger Motorradfahrer leicht und seine ebenfalls 30-jährige Mitfahrerin schwer verletzt. Der Motorradfahrer hatte beim Fahren auf dem Beschleunigungsstreifen übersehen, dass das Auto vor ihm keine Verkehrslücke fand und deshalb langsamer wurde. Der Rettungshubschrauber brachte die 30-jährige Frau ins Krankenhaus. 


Meldung vom 27.08.2019

Hauptpost in Villingen zukünftig am Benediktinerring

Villingen. Der zukünftige Standort der Hauptpost in Villingen steht fest: Die Postbank wird mit ihrer Brief- und Paketannahmestelle in den Benediktinerring ziehen. Das berichtet der Südkurier. Bisher war die Hauptpost am Bahnhof untergebracht, nur wird sie ab Oktober im Gebäude des bisherigen Modepark Röther zu finden sein. 


Meldung vom 26.08.2019

Kreisverkehr wird voll gesperrt

Donaueschingen. In Donaueschingen wird ab heute der Kreisverkehr an der Dürrheimer Straße – Breslauer Straße wegen Bauarbeiten für eine Woche voll gesperrt. Der Verkehr wird für die Dauer der Baustelle über Donaueschingen-Mitte und die Pfohrener Straße umgeleitet. 


Meldung vom 26.08.2019

3 Personen bei Karambolage verletzt

Schwenningen. Am Freitagabend haben sich bei einem Autounfall am Schwenninger Messegelände 3 Personen verletzt. Eine 23-jährige Autofahrerin war an einer roten Ampel einem der wartenden Autos ins Heck gefahren und hatte so eine Karambolage ausgelöst. Der Rettungsdienst brachte die drei Verletzten ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sacheschaden von knapp 30.000 Euro.


Meldung vom 26.08.2019

Diebe brechen in Gaststätte ein

Unterkirnach. Unbekannte Diebe sind in der Nacht zum Freitag in eine Gaststätte in Unterkirnach eingebrochen. Die Einbrecher kamen durch eine nicht gesicherte Schiebetür in die Wirtschaft und fingen an, die Räume zu durchsuchen. Zusätzlich zu dem gestohlenen Geld, haben die Diebe auch versucht die Spielautomaten und einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, sind dabei aber gescheitert. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Meldung vom 26.08.2019

Erwin Teufel wird in Villingen geehrt

Villingen. Der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel feiert nächste Woche Samstag seinen 80. Geburtstag in der neuen Tonhalle in Villingen. Zu dem Anlass werden unter anderem CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer, sowie die ehemalige Bundesbildungsminsterin Anette Schawan nach Villingen kommen. Zu Ehren von Erwin Teufel werden verschiedene Bürgerwehren einen großen Zapfenstreich spielen. 


Meldung vom 26.08.2019

Betrunkener Autofahrer fährt nur auf einer Felge - und randaliert bei der Festnahme

Bad Dürrheim. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Polizei einen Autofahrer angehalten, der auf der A81 in Höhe des Autobahndreiecks Bad Dürrheim unterwegs war. Der 39-jährige hatte beim Fahren immer wieder die Leitplanke gestreift und so die linke Seite seines Autos und auch den linken Vorderreifen komplett beschädigt. Auf drei Rädern und einer Felge fuhr er weiter. Als die Polizei den Mann stoppte, weigerte er sich aus seinem Auto auszusteigen und musste von den Polizisten aus dem Auto gezogen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Der Mann beleidigte und bespuckte die Beamten immer wieder – die Beamten nahmen ihn fest. Der Schaden liegt bei rund 15.000 Euro 


Meldung vom 26.08.2019

Fridays For Future Aktionswoche startet

Villingen-Schwenningen. Die Aktionswoche der Fridays For Future Bewegung in Villingen-Schwenningen ist heute Mittag gestartet. Die ganze Woche über gibt es Workshops zum Thema Klimaschutz. Außerdem ist für den Freitag nochmal eine große Demonstration mit bis zu 1.000 Teilnehmern aus ganz Baden-Württemberg geplant. 


Meldung vom 24.08.2019

Sanierung der Kreisstraße startet

Stockburg/Peterzell. Ab Montag startet die Sanierung der Kreisstraße zwischen Stockburg und Peterzell im Schwarzwald-Baar-Kreis. Dort wird zum einen die Fahrbahndecke neu gemacht, zum anderen wird die Brücke bei Stockburg saniert. Die Fahrbahnsanierung soll bis November abgeschlossen sein, die Brücke ist erst nächstes Jahr im Juni fertig.  Für die Dauer der Sanierung werden Teile der Kreisstraße gesperrt, eine örtliche Umleitung wird eingerichtet. 


Meldung vom 24.08.2019

Diebe stehlen Tresor

Blumberg. Unbekannte Diebe sind zwischen Dienstag und Donnerstag in ein Haus in Blumberg eingebrochen und haben dort einen Tresor gestohlen. Das hat die Polizei jetzt bekannt gegeben. Die Einbrecher haben ein Fenster aufgehebelt und sind so in das Haus gelangt. Drinnen rissen die Diebe den Tresor aus seiner Verankerung und nahmen in mit. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.


Meldung vom 23.08.2019

Ermittlungsverfahren eingestellt

Villingen/Konstanz. Das Ermittlungsverfahren gegen den unbekannten Mann, der an der Fasnet in Villingen eine 8-jährige sexuell belästigt hat, ist eingestellt worden. Das hat die Staatsanwaltschaft Konstanz auf Nachfrage des Schwarzwälder Boten bestätigt. Der Mann hatte als Stachi mit Häs und Scheme bekleidet das Mädchen auf eine Toilette gezerrt und sie dort am Bauch angefassst – zu mehr kam es nicht, weil die Mutter rechtzeitig dazwischen gehen konnte. Der Täter konnte durch seine Maskierung unerkannt flüchten.