Landkreis Rottweil

Meldung vom 23.01.2019

Plädoyers der Staatsanwaltschaft im Prozess gegen ehemalige Mitarbeiter von Heckler & Koch

Oberndorf. Donnerstag werden die Plädoyers der Staatsanwaltschaft im Prozess gegen ehemalige Mitarbeiter von Heckler & Koch erwartet. Es geht um Verstöße gegen das Kriegswaffenkontroll- und Außenwirtschaftsgesetz. Mehrere tausend G36-Sturmgewehre wurden im Zeitraum zwischen 2006 und 2009 nach Mexiko geliefert. Die Waffen wurden dabei in Unruhe-Provinzen eingesetzt, wo sie laut Ausfuhrgenehmigung gar nicht hätten sein dürfen. 


Meldung vom 22.01.2019

Mit Feuerlöscher gesprüht

Rottweil. Wegen eines Scherzes musste die Feuerwehr gestern Abend in die Helios-Klinik. Auf der Toilette des Rottweiler Schwesternwohnheimes hatte sich jemand einen Scherz erlaubt und mit dem Feuerlöscher gesprüht. Das Löschmittel aus dem Feuerlöscher hatte den Brandmelder ausgelöst. Die Polizei ermittelt. 


Meldung vom 22.01.2019

Betrunken nach der Fasnetsveranstaltung ins Auto gestiegen

Renfrizhausen. Nach einer Fasnetsveranstaltung in Renfrizhausen ist in der Nacht zum Sonntag ein 19-Jähriger betrunken gefahren. Er kam in eine Polizeikontrolle. Das Ergebnis: 1,3 Promille. Der Führerschein ist weg. 


Meldung vom 22.01.2019

Programm des 32. Jazzfestival fast vollständig

Rottweil. Das Programm des 32. Rottweiler Jazz-Festivals ist mittlerweile fast vollständig: zwei weitere große Jazz-Acts konnten für das Festival gewonnen werden. Auch der Ticket-Vorverkauf läuft gut: Über 1.000 Tickets sind bereits verkauft. Das Jazzfestival findet dieses Jahr zwischen dem 30. April und dem 18. Mai statt. 


Meldung vom 22.01.2019

Drainage im Hang fertig

Schramberg. Nach dem Abbruch des Hangs in Schramberg wurde heute die Drainage fertiggestellt. Nun wird auf dem Parkplatz vom Thomas Phillips eine Rinne freigebaggert, dass das Wasser in die Schiltach abfließen kann. Das soll voraussichtlich noch bis morgen Abend dauern. Sobald die Abflussrinne fertig ist, sollte das Betretungsverbot für den Thomas Phillips Markt aufgehoben werden können.

 


Meldung vom 21.01.2019

Lagebesprechung mit Geologe

Schramberg. Nach dem Hangrutsch vom letzten Montag in Schramberg ist heute Vormittag ein Geologe vor Ort. Hier soll es eine Lagebesprechung geben. Bis dahin darf das Gelände nicht betreten werden, auch der Radweg kann erst freigeben werden, wenn die Sicherheitsmaßnahmen beendet sind. Letzten Montag gab es einen Hangrutsch in Schramberg. Der Parkplatz des Thomas Philipps-Marktes in der Schilteckstraße war verschüttet worden.


Meldung vom 21.01.2019

Viele Besucher kamen zum Jubiläum

Rottweil. Gefeiert wurde Samstag in der Rottweiler Heerstraße. Die Reichstetthexa hatten ihr 10-jähriges Bestehen. Um 19:09 Uhr gab es den Nachtumzug. 30 Hexenzünfte waren unterwegs. Hunderte Besucher kamen.


Meldung vom 21.01.2019

Polizei bringt ausgebüxte Ziegen zurück

Sulgen. Die Polizei zeigte den ausgebüxten Ziegen den Weg zurück ins Gehege. Eine Ziegenherde ist am Sonntagnachmittag im Bereich der Glasbachkurve auf der Bundesstraße zwischen Sulgen und Schramberg aus ihrem Gehege ausgebüxt. Eine Streife sah die Tiere. Um Schlimmeres zu verhindern, begleiteten die beiden Beamten die Tiere zurück ins Gehege.


Meldung vom 19.01.2019

Reichsstetthexa feiern heute ihr Jubiläum

Rottweil. Heute feiern die Reichsstetthexa ihr Jubiläum. Obwohl es die Hexen nun schon seit 10 Jahren gibt, waren sie immer nur außerhalb Rottweils unterwegs. Das ändert sich heute. Beim Nachtumzug um 19:09 ziehen 900 Narren durch die Rottweiler Heerstraße.


Meldung vom 18.01.2019

Prozess gegen ehemalige Mitarbeiter von Heckler & Koch geht weiter

Oberndorf. Donnerstag wird der Prozess gegen ehemalige Mitarbeiter vom Oberndorfer Waffenhersteller Heckler & Koch fortgesetzt. Es geht um Verstöße gegen das Kriegswaffenkontroll- und Außenwirtschaftsgesetz durch Lieferungen von mehreren Tausend G36-Sturmgewehren nach Mexiko im Zeitraum 2006 bis 2009. Die Waffen wurden in Unruhe-Provinzen eingesetzt, wo sie laut Ausfuhrgenehmigung gar nicht hätten sein dürfen.


Meldung vom 18.01.2019

Höherer Zuschuss für das Theater

Rottweil. Der Zuschuss für das Rottweiler Zimmertheater fällt höher aus, als bisher. 21200 Euro mehr erhält das Theater an Zuwendungen durch die Stadt, damit wird eine mögliche Finanzkürzung vom Land ausgeglichen. Jährlich sind es mehr als 123.000 Euro, die aus dem Rottweiler Haushalt ans Zimmertheater gehen.


Meldung vom 18.01.2019

Schramberg geht digital

Schramberg. Den Weg weg vom Papier geht Schramberg. Künftig soll es bei der Stadtverwaltung nur noch digitale Rechnungen geben. Möglichst alle Firmen und Dienstleistungen sollen digital abrechnen. Damit sollen die Vorgänge in der Verwaltung beschleunigt werden und Papier gespart werden.


Meldung vom 18.01.2019

Larven aus Schokolade

Rottweil. Pünktlich zur Fasnet lockt die närrische Versuchung - zwei Rottweiler Larven gibt es jetzt auch aus Schokolade. Die Vorlage stammt vom Rottweiler Larvenschnitzer Christian Bühl.


Meldung vom 18.01.2019

Abschleppwagen kracht gegen Leitplanke

Deißlingen. Ein 34-jähriger Fahrer eines Abschleppwagens ist heute, kurz vor 1 Uhr, am Kreisverkehr in Deißlingen von der spiegelglatten Straße gerutscht. Der Fahrer war auf der Bundessstraße in Richtung Deißlingen unterwegs und schlitterte am Kreisverkehr zur Bundesstraße 27 gegen die Leitplanken. Der 34-Jährige blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro.


Meldung vom 17.01.2019

Türk wird ins Amt eingeführt

Villingendorf. Villingendorfs neuer Bürgermeister, Marcus Türk, wird heute ins Amt eingesetzt. Das findet im Rahmen der öffentlichen Festsitzung des Gemeinderates statt. Los geht es um 17 Uhr in der Turn- und Festhalle.


Meldung vom 17.01.2019

Ruß richtet erheblichen Schaden an

Fischingen. Rauch drang heute Vormittag aus dem Fischinger Bauhofgebäude in der Römerstraße. Eine defekte Heizung soll Schuld gewesen sein. Zu einem Gebäudebrand kam es nicht, aber ein Mülleimer fing Feuer. Der Rußschaden soll nach ersten Schätzungen zwischen 20.000 und 30.000 Euro liegen.


Meldung vom 16.01.2019

Hang wird weiter gesichert

Schramberg. Der Hang in Schramberg wird weiter stabilisiert. Eine Sickerleitung soll das Wasser am Hang unterhalb der Ruine Schilteck abfangen. Montagmorgen gab es einen Hangrutsch in Schramberg. Der Parkplatz des Thomas Philipps-Marktes in der Schilteckstraße war verschüttet worden.


Meldung vom 16.01.2019

Hündin Mia nach acht Monaten wieder aufgetaucht

Schömberg. Nach acht Monaten ist Hündin Mia wieder ausgetaucht. Im Mai war die Hündin morgens in Schömberg entlaufen. Die Besitzerin hat die Hoffnung nie aufgegeben, dass Mia eines Tages wieder da ist. Gestern konnte sie Mia im Tierheim Pforzheim abholen, so die NRWZ. Wo Mia in der Zwischenzeit war, ist unklar.


Meldung vom 16.01.2019

Sieben Autos zerkratzt

Rottweil. Sieben Autos hat ein Unbekannter auf dem Kundenparkplatz einer Kfz-Werkstatt in Rottweil zerkratzt. Zwischen Montagabend und Dienstagvormittag ereignete sich der Vorfall in der Schramberger Straße. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei.


Meldung vom 15.01.2019

IG BAU rät zum Urlaubs-Check

Kreis. Die IG BAU rät Beschäftigten im Kreis Rottweil zum Urlaubs-Check, da der Europäische Gerichtshof in einem Urteil die Regelungen zum Resturlaub für den Arbeitnehmer gestärkt hat. Bislang lag die Verantwortung einseitig bei den Arbeitnehmern. „Der Chef muss die Mitarbeiter jetzt aktiv dabei unterstützen, den Urlaub zu nehmen. Tut er das nicht, kann der Urlaub im nächsten Jahr genommen oder ausbezahlt werden“, erklärt Lukas Oßwald von der IG BAU Südbaden. Nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) verfallen überdurchschnittlich viele Urlaubstage in der Reinigungsbranche – auch wegen der hohen Arbeitsbelastung dort. Im Kreis Rottweil arbeiten laut Arbeitsagentur rund 700 Menschen in der Gebäudereinigung.


Meldung vom 15.01.2019

Bargeld und Auto der Stadt geklaut

Sulz. Unbekannte sind in der Nacht zum Montag ins Sulzer Rathaus eingebrochen. Sie klauten Bargeld und ein Auto der Stadt. Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen durchsuchten Unbekannte das Rathaus. Sie brachen Türen auf, öffneten Schränke und durchwühlten Schubladen. Die Einbrecher fanden Bargeld in unbekannter Höhe. Außerdem fanden sie  Ersatzschlüssel der städtischen Autos. Mit einem fuhren sie davon. Von den Einbrechern fehlt bisher jede Spur, auch der Wagen ist bisher noch nicht aufgetaucht. 


Meldung vom 15.01.2019

Dieb schnappt sich das Geld

Vöhringen. Die Christbäume dagelassen, aber das Geld genommen, hat ein unbekannter Dieb in Vöhringen. Am Samstag sammelte das evangelische Jugendwerk die alten Christbäume in der Gemeinde ein, als Dankeschön gab es Geld. Der Dieb nutze das aus. Er nahm das Geld-Kuvert und ließ den Baum stehen. 


Meldung vom 14.01.2019

Strobl und Wolf kommen in den Kreis

Kreis. Die Minister Thomas Strobl und Guido Wolf kommen für 5. Regionalkonferenzen in den Kreis Rottweil. Eine davon ist heute im Kraftwerk in Rottweil. Die Themen sind Sicherheit, Gesellschaft und Digitalisierung.


Meldung vom 14.01.2019

Hochwasser in der Region

Region. Hochwasser in Teilen Baden-Württembergs - wegen Regens und Tauwetters kam und kommt es heute zu Hochwasser. So wurde der Wasserstand des Neckars in Horb überschritten. Schwerpunkte seien heute der nordöstliche Landesteil sowie der Schwarzwald, das sagte ein Hydrologe der dpa.


Meldung vom 14.01.2019

Herzog tritt wieder an

Schramberg. Er will es wieder wissen - Schrambergs Oberbürgermeister, Thomas Herzog, kündigte gestern beim Neujahrsempfang an: Er will erneut als Oberbürgermeister kandidieren. Er tritt am 7. Juli zur Oberbürgermeisterwahl an. Es wäre dann die zweite Amtszeit von Herzog.


Meldung vom 11.01.2019

Neujahrsempfänge stehen an

Villingen-Schwenningen/Rottweil. Am Sonntag stehen gleich zwei Neujahrsempfänge an. Zum einen in Villingen–Schwenningen, hier ist zuvor noch die Amtseinfürhrung vom neuen Oberbürgermeister, Jürgen Roth, im Theater am Ring in Villingen. Zum anderen ist in Rottweil Neujahrsempfang. Oberbürgermeister Ralf Broß lädt in die Stadthalle ein.


Meldung vom 11.01.2019

Hagen-Henker Zunft feiert

Beffendorf. Die Narren in Beffendorf sind los. Die Hagen-Henker Zunft feiert gleich doppelt: 50-jähriges Bestehen und das 20. Waldgautreffen. Die Ortsdurchfahrt Beffendorf wird unter anderem für den großen Jubiläumsumzug mit 3,5 Tausend Häßträgern am Sonntagmittag gesperrt. 


Meldung vom 11.01.2019

In Oberarm und Gesäß gestochen

Schiltach. Am Dienstag ist ein Streit in Schiltach in der Straße „Vor Ebersbach“ eskaliert. Zwei Männer sollen in Streit geraten sein. Dabei verletzte der 38-Jährige den 33-Jährigen mit einem Messer. Er musste mit Stichverletzungen im Oberarm und Gesäß in die Klinik. Die Kriminalpolizei Rottweil ermittelt.


Meldung vom 11.01.2019

Besucher muss in Handschellen abgeführt werden

Rottweil. Gestern musste die Polizei ins Neue Rottweiler Rathaus. Ein Besucher musste in Handschellen abgeführt werden. Der Mann soll gegenüber Mitarbeitern aggressiv geworden sein und Drohungen ausgesprochen haben. Da er das Büro nicht verlassen wollte, musste die Polizei kommen. Er ließ er sich nicht beruhigen und bespuckte die Polizei. 


Meldung vom 11.01.2019

Sonntag stehen die Naujahrsempfänge an

Region. Neben Rottweil und Villingen-Schwenningen, ist diesen Sonntag auch in Schramberg auf dem Sugen Neujahrsempfang. Los geht es in der Turn- und Festhalle um elf Uhr.


Meldung vom 11.01.2019

Unter Drogen Bastelladen überfallen

Rottweil. Gestern war der Prozessauftakt im Fall des Bastelstuben Räubers. Maskiert und mit einem Messer bewaffnet betrat ein 26-Jähriger im Sommer den Rottweiler Bastelladen in der Stadionstraße. Neben dem Inhaber war auch die elfjährige Enkelin in dem Geschäft, sie versteckte sich, als sie den Mann sah. Das erbeutete Geld wollte der deutsche mit libanesischen Wurzeln für eine Reise in den Libanon nehmen. Er soll bei der Tat unter Drogen gestanden haben. Der Prozess wird am 23. Januar fortgesetzt.


Meldung vom 11.01.2019

Brandalarm in Seniorenwohnanlage

Zimmern. Heute Morgen musste die Feuerwehr Zimmern zur Seniorenwohnanlage. Ein Brandmelder schlug Alarm. Es soll eine Rauchentwicklung gegeben haben, so berichtet die NRWZ. Unter Atemschutz ging die Feuerwehr ins Gebäude, die konnte bald Entwarnung geben.


Meldung vom 11.01.2019

Fußgängerin auf Parkplatz schwer verletzt

Zimmern. Bei einem Unfall am Donnerstagmittag ist eine 60-jährige Fußgängerin in Zimmern auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums schwer verletzt worden. Ein 31-Jähriger versuchte mit seinem Wagen einzuparken. Beim Rückwärtsfahren übersah er die Frau. Sie fiel zu Boden und  wurde schwer verletzt. 


Meldung vom 10.01.2019

Kaufkraft im Landkreis Rottweil steigt um eine halbe Millionen Euro

Region. Der Mindestlohn ist zum Jahresanfang auf 9,19 € erhöht worden–damit ist auch die Kaufkraft im Landkreis Rottweil um eine halbe Millionen Euro gestiegen. 


Meldung vom 10.01.2019

Mathe-WM soll in die Region kommen

Region. In der Region Tuttlingen/Rottweil soll die Mathematik-WM stattfinden. Denn für das Jahr 2020 gibt es bisher noch keinen Austragungsort. Ein Tuttlinger Mathelehrer, der auch Mitglied des internationalen Organisationskommitees ist, will sich dafür stark machen, dass die WM in die Region kommt.


Meldung vom 10.01.2019

Auto im Industriegebiet brennt

Bochingen. Heute Morgen brannte im Bochinger Industriegebiet ein Auto, die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Warum das Auto in Flammen aufging, ist noch unklar.


Meldung vom 10.01.2019

Kellerbrand in Deißlingen

Deißlingen. Gebrannt hat es gestern Abend in Deißlingen. Drei Bewohner rettete die Feuerwehr mit der Drehleiter. Gegen 21 Uhr ging der Kellerbrand bei der Feuerwehr ein. Die Wohnungen sollen nicht in Mitleidenschaft gezogen worden sein, so berichtet die NRWZ.


Meldung vom 09.01.2019

Oberndorfer Waffenhersteller Heckler & Koch mit Millionen Auftrag

Oberndorf. Der Oberndorfer Waffenhersteller Heckler & Koch wurde vom norwegischen Verteidigungsministerium beauftragt. Im Wert von 22 Millionen Euro wurden für die nächsten drei Jahre  Sturmgewehre und Zubehör bestellt.


Meldung vom 09.01.2019

Schnelleres Internet für den Kreis

Kreis. Mobiles Internet für weitere 5000 Einwohner im Kreis Rottweil. Der Telekommunikationsanbieter Vodafone hat eine neue LTE-Station in Rottweil-Hausen in Betrieb genommen. Für 2019 und 2020 sind im Kreis Rottweil insgesamt weitere 25 LTE-Bauvorhaben geplant, so berichtet die NRWZ.


Meldung vom 09.01.2019

Epfendorfer Hexen verzichten auf Narrentreffen

Epfendorf. Die Epfendorfer Hexen wollen nicht an den Narrentreffen in Beffendorf und Bösingen teilnehmen, das schreiben sie auf ihrer Facebook-Seite. Die Rahmenbedingungen stimmen ihrer Ansicht nach nicht mehr. Präsident Georg Fischer will noch einmal das Gespräch mit der Hexen-Gruppe suchen.


Meldung vom 08.01.2019

Schon zum zehnten Mal auf der CMT

Kreis. Schon zum zehnten Mal präsentiert sich der Landkreis Rottweil auf der Touristikmess, der CMT, in Stuttgart. Hier präsentieren sich unter anderem Dornhan, Oberndorf, Rottweil, Schiltach und Schramberg. Die weltweit größte Tourismusmesse findet vom 12.01-20.01 statt.


Meldung vom 07.01.2019

7-jähriges Mädchen nach Unfall schwer verletzt

Oberndorf. Ein 7-jähriges Mädchen ist am Freitag in Oberndorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind wollte den Zebrastreifen in der Bahnhofstraße überqueren, dabei erfasste sie ein 18-jähriger Autofahrer. Das Mädchen wurde zu Boden geschleudert. Den Unfallhergang untersucht nun ein Sachverständiger. 


Meldung vom 07.01.2019

46 Unfälle aufgrund der schneeglatten Straßen

Region. Ordentlich gekracht hat es am Wochenende in der Region – 46 witterungsbedingte Unfälle wurden dem Tuttlinger Polizeipräsidium gemeldet. Stand: Sonntagnachmittag. Dabei soll es keine schweren Unfälle gegeben haben, so der Gränzbote.


Meldung vom 07.01.2019

Defekter Ölofen sorgt für Brand

Vöhringen. Die Feuerwehr Vöhringen musste am Sonntagmorgen zu einem Brand in die Rosenfelder Straße. Das Feuer brach im ersten Stockwerk des Gebäudes aus. Ein defekter Ölofen mit ausgelaufenem Öl, könnte Schuld an dem Brand sein. Gegen den Bewohner wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.


Meldung vom 07.01.2019

Neujahrsempfang für die Jugend

Schramberg. Einen Jugend-Neujahrsempfang gibt es dieses Jahr in Schramberg. Alle im Alter zwischen 14 und 21 Jahren sind am 25. Januar nach Schramberg eingeladen.


Meldung vom 05.01.2019

Prozess gegen ehemalige Mitarbeiter von Heckler & Koch geht weiter

Oberndorf. Donnerstag wird der Prozess gegen ehemalige Mitarbeiter vom Oberndorfer Waffenhersteller Heckler & Koch fortgesetzt. Es geht um Verstöße gegen das Kriegswaffenkontroll- und Außenwirtschaftsgesetz durch Lieferungen von mehreren Tausend G36-Sturmgewehren nach Mexiko im Zeitraum 2006 bis 2009. Die Waffen wurden in Unruhe-Provinzen eingesetzt, wo sie laut Ausfuhrgenehmigung gar nicht hätten sein dürfen.


Meldung vom 05.01.2019

Abstauben in Rottweil

Rottweil. Abstauben ist angesagt – die 5. Jahreszeit wird damit morgen eingeläutet. Bei der Narrenzunft Rottweil ist es halb elf soweit. Die Abstauber werden durch den Narrenmeister ausgeschickt.


Meldung vom 04.01.2019

Still sind die Telefone in Wittershausen

Wittershausen. Seit Heiligabend funktionieren die Telefone bei rund 30 Haushalten nicht. Grund für die Störung ist Wasser, das in ein Hauptkabel eingedrungen ist. Susanne Bruns von der Deutschen Telekom AG sagte uns: „Wir bedauern die Unannehmlichkeiten für unsere Kunden, müssen jedoch noch um etwas Geduld bitten. Bis heute Abend sollte die Störung behoben sein.“


Meldung vom 04.01.2019

Schwer verletzt nach Unfall auf glatter Straße

Bochingen/Oberndorf. Schwer verletzt worden ist heute Morgen eine 52-Jährige. Die Frau war mit ihrem Wagen auf der Landstraße von Bochingen in Richtung Oberndorf unterwegs. Aufgrund der Straßenglätte kam sie mit ihrem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Hang. Der Wagen überschlug sich, blieb auf dem Dach liegen. Die 52-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Wagen geschnitten werden und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.


Meldung vom 04.01.2019

Schwelbrand in der Zwischendecke

Vöhringen. Zu einem Schwelbrand kam es heute Nacht in Vöhringen. Kurz nach 2 Uhr morgens war die Feuerwehr vor Ort. Nachdem die vier Bewohner, darunter zwei Kinder, das Gebäude verlassen hatten, entfernte die Feuerwehr Teile der Zwischendecke und löschte den Brand. Auch die Vögel konnten aus dem Gebäude gerettet werden.


Meldung vom 04.01.2019

Blick auf den Arbeitsmarkt

Kreis. Im Landkreis Tuttlingen wurden im Dezember 1.890 Arbeitslose gezählt, fünf mehr als im Vormonat. Im Kreis Rottweil sank die Zahl der Arbeitslosen um gut 20 auf 1.635.


Meldung vom 03.01.2019

Neujahrsempfang jetzt auch in Bösingen

Bösingen. Zum ersten Mal findet in Bösingen der Neujahrsempfang statt. Neben dem Rückblick, geht es drum, was die Stadt 2019 bewegt. Außerdem werden sportliche und musikalische Leistungen der Bürger ausgezeichnet. Der Bürgermeister, Johannes Blepp und der Gemeinderat laden kommenden Samstag in die Bösinger Mehrzweckhalle ein.


Meldung vom 03.01.2019

Scheibe vom Zug eingeschlagen

Rottweil. Die Scheiben eines Zugwagons und eines Triebwagens eingeschlagen, haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in Rottweil. Sie nahmen dafür einen Stein vom Gleisbett. Rund 2000 Euro beträgt der Schaden. Die Polizei ermittelt. 


Meldung vom 03.01.2019

Mit Münzsammlung, Handys und Schmuck aus dem Staub gemacht

Geislingen. Unbekannte sind zwischen Samstagmorgen und Mittwochabend in ein Wohnhaus in der Straße „Giebel“ in Geislingen eingebrochen. Sie schlugen mit einem Werkzeug die Scheibe der Terrassentür ein. Neben einer Münzsammlung, klauten sie Schmuck und Handys. Der Schaden soll mehrere tausend Euro betragen. Hinweise an die Kriminalpolizei Rottweil.


Meldung vom 02.01.2019

Vergleichsweise ruhige Silvesternacht in der Region

Region. Die Silvesternacht in der Region verlief vergleichsweise ruhig. Im Bereich des Tuttlinger Polizeipräsidiums, zudem die Landkreise Rottweil, Freudenstadt, Schwarzwald-Baar, Zollernalb und Tuttlingen gehören, gab es 85 nicht schwerwiegende Einsätze, so die NRWZ. Die Feuerwehr musste zu 15 kleineren Bränden aufgrund von Feuerwerkskörpern. Es waren meist Mülltonnen die brannten. Aufgrund von übermäßigem Alkoholkonsum kam es in sieben Fällen zu Körperverletzungen.


Meldung vom 02.01.2019

Prozess wegen schweren Raubes

Rottweil. Nächsten Donnerstag beginnt vor dem Rottweiler Landgericht der Prozess wegen besonders schweren Raubes. Ein zum Tatzeitpunkt 25-jährigen Mann muss sich verantworten. Er soll im Juni maskiert ein Rottweiler Lottogeschäft überfallen haben. In dem Geschäft die Inhaberin und die 11-jährige Enkelin, die sich versteckte als sie den maskierten Mann sah. Er bedrohte die Inhaberin mit einem Messer und flüchtete mit rund 500 Euro.


Meldung vom 02.01.2019

Christbaumabholung auch dieses Jahr

Deißlingen. Langsam hängen die Zweige, die Nadeln werden immer weniger - wer den Christbaum nicht entsorgen will, kann ihn abholen lassen. In Deißlingen und Lauffen übernimmt die Abholung traditionell der Schulförderverein Deißlingen am 12. Januar gegen eine kleine Gebühr.


Meldung vom 02.01.2019

Michael Lehrer kandidiert für den Kreistag

Aichhalden. Der Bürgermeister von Aichhalden, Michael Lehrer, kandidiert für den Kreistag. Er will Aichhalden und Rötenberg noch besser vertreten, so der Schwarzwälder Bote.


Meldung vom 02.01.2019

Neujahrstag  im Rottweiler Bockshof

Rottweil. Laut wurde es am Neujahrstag im Rottweiler Bockshof. Die historische Bürgerwehr begrüßte das neue Jahr mit Kanonendonner und nahm die Zukunft der Stadt ins Visier. Eines der Themen war die Rottweiler Hängeseilbrücke. Die Hoffnung der Bürgerwehr: die Stadt soll noch dieses Jahr den ein Ein- und Ausstiegspunkt für die Hängeseilbrücke finden. 


Meldung vom 31.12.2018

Agrarminister warnt

Region. „Packt Euren Müll ein!“, so oder so ähnlich mahnt Agrarminister Hauk von der CDU, Müll nicht auf Wegen, Wiesen und Feldern zurückzulassen. Sonst könnten Wild- und Nutztiere die Plastikreste oder Scherben essen. Böller könnten Tiere zudem in Angst und Panik versetzen.


Meldung vom 28.12.2018

Sophia und Ben ganz vorne

Land. Sophia und Ben sind die beliebtesten Vornamen für Neugeborene im Südwesten! Dahinter folgen Emma, Mia, Leon und Noah. Das ist das Ergebnis einer Erhebung des Hobby-Namenforschers Knud Bielefeld. Dieser hatte mehr als 200.000 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland analysiert.


Meldung vom 27.12.2018

Mehrere Glatteisunfälle

Zimmern. Aufgrund von Glatteis hat es gestern Abend zwischen Flözlingen und Horgen gleich mehrfach gekracht. In derselben Kurve kamen zwei Fahrer ins Rutschen, ein Auto wurde durch eine Böschung gestoppt, das zweite Auto fuhr gegen eine Tanne. Ein drittes Auto streifte eben diese Tanne. Verletzt wurde aber niemand.


Meldung vom 05.09.2018

Elferräte und Obernarren beim Abstauben

Schramberg. Morgen wird in der Region die 5. Jahreszeit eingeläutet – und zwar beim Abstauben. Die Elferräte treffen sich um 10 Uhr. Das neue Fasnetsmotto wird verkündet und der Zunftmeister hält seine erste Rede. Danach befreien die Elferräte und Obernarren die "angestaubten Kleidle" vom Staub des Jahres.