Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Meldung vom 17.05.2024

Florian Kath beendet seine Fußballkarierre

Balingen/Freiburg. Der Balinger Fußballspieler Florian Kath beendet seine Karriere. Das hat Kath jetzt auf Instagram bekannt gegeben. Kath war mit dem SC Freiburg mehrmals in der ersten Bundesliga aufgelaufen und hatte bei einem Spiel gegen Hertha BSC Berlin seinen ersten Bundesligatreffer erzielt. Zuletzt hatte Kath beim 1. FC Magdeburg gespielt. 


Meldung vom 16.05.2024

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Unwettern

Region. Bis morgen früh kann es überall bei uns in der Region zu richtig schweren Unwettern kommen, teilweise mit heftigem Starkregen. Der deutsche Wetterdienst warnt auch, dass überall von der Alb bis zum Schwarzwald Überflutungen auftreten können. Bereitet euch vor und denkt bitte auch daran genug Platz zu lassen, damit die Rettungskräfte überall durchkommen können, falls es nötig ist. 


Meldung vom 14.05.2024

Umleitung übers Jostal ist Geschichte

Titisee-Neustadt/Jostal.  Gute Nachrichten von der B31! Die lange Umleitung übers Jostal ist jetzt weg, der Verkehr kann beim Badeparadies wieder auf die Bundesstraße fahren!


Meldung vom 14.05.2024

Deutscher Wetterdienst warnt vor Starkregen

Land. Der Deutsche Wetterdienst warnt für morgen vor Unwettern, Hagel und Starkregen. Es könnte sogar wieder zu Überschwemmungen kommen, so die Warnung der Wetter-Experten. Sie rechnen mit Regenfällen von teilweise bis zu 50 Liter pro Quadratmeter. Wo das Unwetter morgen genau aufschlägt, ist aktuell noch unklar. Sobald wir mehr wissen, hört ihr das natürlich bei uns! 


Meldung vom 14.05.2024

Frontalzusammenstoß auf der B31 bei Titisee-Neustadt

Titisee-Neustadt. Ein Frontalzusammenstoß auf der B31 bei Titisee-Neustadt ist gestern glimpflich ausgegangen. Offenbar war gestern Vormittag ein Autofahrer auf dem Weg in Richtung Donaueschingen und ist dabei auf die Gegenfahrbahn gekommen. Beide Autos sind jetzt nach dem Unfall ein Totalschaden, aber laut Polizei hat sich bei dem Unfall niemand verletzt. Warum der der Autofahrer überhaupt auf die Gegenfahrbahn gekommen ist, ist noch unklar. 


Meldung vom 14.05.2024

Abschlussprüfungen haben begonnen

Land. Heute haben in Baden-Württemberg die Abschlussprüfungen an der Haupt-, Werkreal- und Realschulen begonnen! Erstes Prüfungsfach heute war deutsch. Übermorgen geht es weiter mit Englisch. Die letzte Prüfung ist dann im Wahlpflichtfach am 06. Juni. Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg und viel Glück!


Meldung vom 13.05.2024

Landwirtschaft verbraucht immer mehr Wasser

Land. Die Landwirtschaft in Baden-Württemberg braucht immer mehr Wasser, um gute Erträge erzielen zu können. Der Wasserverbrauch hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt! Das berichtet das Landesamt für Statistik. Besonders viel Wasser verbrauchen Gemüse, Beeren und auch Reben, die auch zunehmend unter den immer trockeneren Böden leiden. 


Meldung vom 13.05.2024

Eventuell bald nochmal Polarlichter zu sehen

Region. In der Nacht auf Samstag waren auch bei uns in der Region wunderschöne Polarlichter zu sehen. Und auch in der Nacht auf Sonntag waren noch einige Ausläufer zu sehen. Wie der Schwarzwälder Bote berichtet könnte es auch passieren, dass in den nächsten Tagen nochmal Polarlichter zu sehen sind. Sobald es da eine definitive Vorhersage gibt, hört ihr das natürlich bei uns.


Meldung vom 13.05.2024

Wahlplakate werden immer wieder Opfer von Attacken

Region. Jetzt im Europawahlkampf werden immer wieder Wahlplakate Ziele von Angriffen. Unabhängig übrigens von der Partei: Plakate der AfD werden genauso zerstört, wie die der Grünen. In Königsfeld ist jetzt sogar ein Plakat der Kleinpartei „Volt“ angezündet worden. Auch in Titisee-Neustadt sind in der letzten Zeit Plakate immer wieder zerstört, besprüht oder geklaut worden. 


Meldung vom 07.05.2024

Senioren-Union fordert Inflationsausgleich für Rentner

Region. Die CDU-Senioren-Unionen bei uns in der Region fordern von der Bundesregierung eine Inflationsausgleichspauschale für Rentnerinnen und Rentner. Ähnlich wie die, die die Studenten bekommen haben. „Der Senioren Union ist bewusst, dass viele Studenten in prekären Verhältnissen leben. Sie stellt jedoch fest, dass die Ampel vergessen hat, dass es vielen Rentnerinnen und Rentnern nicht besser geht“. Sollten diese einmalig 1.000 Euro an alle Rentner gezahlt werden, dann würde das den Staat 18,5 Milliarden Euro kosten – das wäre mehr als das Haushaltsloch, dass Ende letzten Jahres für Diskussionen gesorgt hat. 


Meldung vom 06.05.2024

Asiatische Hornisse ist auf dem Vormarsch

Region. Die Asiatische Hornisse ist auf dem Vormarsch! Am Rhein und am Bodensee ist die Hornissenart schon gesichtet worden, bei uns in der Region ist sie noch nicht aufgetaucht. Falls ihr doch eine von diesen Hornissen seht, dann meldet das bitte direkt im Internet, denn das Land hat extra dafür eine Website eingerichtet. Den Link dazu findet ihr HIER. Die Asiatische Hornisse bedroht nicht nur Honigbienen, sondern kann auch Schäden bei der Obsternte verursachen. 


Meldung vom 06.05.2024

Einkommen haben sich wieder etwas mehr angeglichen

Land. In Baden-Württemberg haben sich seit April 2022 die Einkommen wieder etwas mehr angeglichen. Das liegt laut Forschern vor allem am gestiegenen Mindestlohn. Trotzdem verdienen Spitzenverdiener im Schnitt immer noch dreimal so viel wie ein Geringverdiener. Als Geringverdiener gelten alle, die weniger als 12,50 Euro pro Stunde verdienen.


Meldung vom 06.05.2024

Sind Wahlplakate noch zeitgemäß?

Region. Seit Tagen hängen sie überall bei uns in der Region: Die Wahlplakate für die Europa- und die Kommunalwahl. Aber brauchen wir diese Art der Wahlwerbung überhaupt noch?„Ich finde Wahlplakate sind in Zeiten der Digitalisierung schon lange nicht mehr zeitgemäß und haben kaum Einfluss auf die Wahlentscheidung mündiger Bürger“, so der Schwenninger CDU-Politker Gottfried Schmitt. Er schlägt vor, dass die Parteien künftig auf großangelegte Kampagnen verzichten und die gesparten Kosten stattdessen an soziale Einrichtungen spenden sollen. „Wahlwerbung bei der die Schwachen unserer Gesellschaft die Gewinner sind – das wär’s“ – sagt Gottfried Schmitt.


Meldung vom 03.05.2024

Autofahrer mit mehr als 3 Promille baut Unfall

Titisee. Die Polizei hat gestern Nacht bei Titisee einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der mit drei Promille unterwegs gewesen ist. Der 55-Jährige hatte die Baustellenabsperrung auf der B31 umfahren und war dann mit seinem Auto in eine Baumaschine gecrashed. Der Mann hat zwar gepustet, hat sich aber geweigert aus seinem Auto auzusteigen, weshalb ihn die Polizisten mit Gewalt aus dem Auto holen mussten. Dagegen hat sich der Mann gewehrt, deshalb haben ihn die Polizisten direkt in die Ausnüchterungszelle mitgenommen. Auf den Mann warten jetzt mehrere Anzeigen.    


Meldung vom 02.05.2024

Prüfungen haben begonnen

Land. Heute haben bei uns in Baden-Württemberg die Prüfungen an den Berufsschulen, den Berufsfachschulen und den Berufskollegs begonnen! Der Prüfungszeitraum geht unterschiedlich lang: Während beim Berufskolleg die letzte Prüfung erst im Juni ist, sind Berufsschule und Berufsfachschule bereits am 15. Bzw. am 17. Mai mit den Prüfungen durch. Wir von antenne1 Neckarburg Rock & Pop wünschen allen Prüflingen viel Erfolg! 


Meldung vom 02.05.2024

Wirtschaft schrumpft

Land. Die Wirtschaft bei uns in Baden-Württemberg schrumpft! Im Vergleich zu letztem Jahr ist der Umsatz in der Industrie um knapp 13% gesunken. Das hat jetzt das Landesamt für Statistik bekannt gegeben. Einen Großteil des Umsatzes erwirtschaften unsere Unternehmen übrigens nach wir vor mit Exporten ins Ausland. 


Meldung vom 02.05.2024

Schwerer Unfall in Kandern mit Maiwagen

Kandern. Bei einem schweren Unfall mit einem Mai-Wagen sind gestern in Kandern bei Freiburg rund 30 Menschen verletzt worden. Der Traktor, der den Anhänger gezogen hatte, war im Ort abgebogen. Wegen des Gefälles in der Kurve war der vollbesetzte Anhänger aber ins Schwanken gekommen und umgekippt. Laut Polizei war der Traktorfahrer zum Zeitpunkt des Unfalls nicht betrunken, aber der Anhänger habe keine Zulassung gehabt. Um die Verletzten ins Krankenhaus zu bringen waren gestern zahlreiche Rettungswagen und -hubschrauber im Einsatz. 


Meldung vom 02.05.2024

Boys Day in Titisee-Neustadt war ein voller Erfolg

Titisee-Neustadt. Der Aktionstags Boys‘ Day in Titisee-Neustadt war ein voller Erfolg! Die Jungs im Alter zwischen 12 und 16 konnten verschiedene Mitmach-Stationen durchlaufen, um die Berufe des Erziehers und des Pflegefachmanns kennenzulernen. Dabei sind auch technologische Gadgets wie Virtual Reality Brillen zum Einsatz gekommen, um den Jungs einen Eindruck vom Arbeitsalltag im Krankenhaus, im Seniorenwohnheim und in einer Kita zu vermitteln. Ziel des Ganzen war, Jungen auch mal Berufe vorzustellen, mit denen sie sich bisher vielleicht weniger beschäftigt haben. 


Meldung vom 02.05.2024

Polizei sagt Geldautomatensprengern den Kampf an

Land. Statt wie früher Banken auszurauben, sprengen Täter heutzutage gezielt Geldautomaten in die Luft, um an Bargeld zu kommen. Allein in den ersten vier Monaten dieses Jahres sind in Baden-Württemberg knapp 20 Geldautomaten in die Luft gesprengt worden. Aus dem Grund arbeiten jetzt das Landeskriminalamt und das Polizeipräsidium Freiburg verstärkt zusammen, um die Täter zu schnappen. Ein anderer wichtiger Aspekt, die Polizisten beraten Banken, damit die sich besser vor Anschlägen auf ihre Geldautomaten schützen. „Wir haben mit den Banken die Zusammenarbeit intensiviert“, so der stellvertretende Freiburger Polizeipräsident Matthias Zeiser. Ziel ist, dass es für die Täter möglichst unattraktiv werden soll mit Sprengstoff zu arbeiten, damit auch in Zukunft keine Menschen gefährdet und Gebäude beschädigt werden. 


Meldung vom 26.04.2024

Fürstenberg und Rothaus liefern nicht nach Russland

Donaueschingen/Rothaus. Rothaus und Fürstenberg exportieren nicht nach Russland: das statistische Landesamt Baden-Württemberg hat neulich Zahlen über die Bierexporte veröffentlicht. Das meiste Bier, das letztes Jahr ins Ausland gegangen ist, ging nach Russland. Laut dem Schwarzwälder Boten wird aber Fürstenberg- und Rothausbier nicht nach Russland geliefert. Zumindest seit Beginn des Ukraine-Kriegs. Rund 136 Liter baden-württembergisches Bier sind letztes Jahr nach Russland exportiert worden. Auf Platz zwei der Exportländer liegt Italien mit rund 19 Millionen Liter. 


Meldung vom 25.04.2024

Nächstes Eishockey-Vorbereitungsspiel steht an

Deutschland. Zum Derby unter der Zugspitze geht’s heute Abend für unser Eishockeyteam. Im Olympia Eissport-Zentrum in Garmisch-Patenkirchen geht’s für die deutsche Nationalmannschaft gegen Österreich. 19 Uhr ist Tipp-Off für das Vorbereitungsspiel. Wir hoffen natürlich auf einen 2. Sieg für’s Team von Bundestrainer Harold Kreis. Das Spiel könnt ihr live auf Magenta Sport verfolgen. 


Meldung vom 24.04.2024

Vorsicht auf den Bergen

Feldberg. Das Winterwetter hat uns noch ein bisschen im Griff. Besonders auf dem Feldberg kam in den letzten Tagen nochmal ordentlich Schnee runter. Weil’s am Wochenende jetzt aber wieder wärmer wird, warnt die Bergwacht vor Lawinen.