Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Meldung vom 21.01.2019

Tödlicher Unfall bei Löffingen

Löffingen. Bei einem Unfall bei Löffingen ist eine 30-jährige Frau ums Leben gekommen. Samstagabend war sie auf der Bundesstraße 31 unterwegs, als ihr ein entgegenkommendes Auto frontal in ihren Wagen krachte. Eine 30-jährige Fahrerin hatte kurz nach der Gauchachtalbrücke die Kontrolle über ihren Wagen verloren und kam auf die Gegenfahrbahn. Die 31-Jährige starb an der Unfallstelle. Die Unfallverursacherin und ihr zweijähriges Kind wurden schwer verletzt.


Meldung vom 14.01.2019

Hochwasser in der Region

Region. Hochwasser in Teilen Baden-Württembergs - wegen Regens und Tauwetters kam und kommt es heute zu Hochwasser. So wurde der Wasserstand des Neckars in Horb überschritten. Schwerpunkte seien heute der nordöstliche Landesteil sowie der Schwarzwald, das sagte ein Hydrologe der dpa.


Meldung vom 10.01.2019

Kaufkraft im Landkreis Rottweil steigt um eine halbe Millionen Euro

Region. Der Mindestlohn ist zum Jahresanfang auf 9,19 € erhöht worden–damit ist auch die Kaufkraft im Landkreis Rottweil um eine halbe Millionen Euro gestiegen. 


Meldung vom 08.01.2019

Brandursache weiterhin unklar

Löffingen. Die Brandursache ist auch zwei Tage nach dem Brand weiterhin unklar. Zu einem Großbrand kam es am Samstagabend in Löffingen. Eine Zimmerei im Gewerbegebiet brannte komplett nieder. Verletzt wurde niemand, der Schaden soll über eine Million Euro betragen. Seit gestern sind zwei Kriminaltechniker vor Ort.


Meldung vom 07.01.2019

Zimmerei durch Feuer komplett zerstört

Löffingen. Samstagnacht brannte in Löffingen die Zimmerei Rainer Sibold. Dabei ist das gesamte Gebäude zerstört worden. Der Schaden soll im sechsstelligen Bereich liegen. Insgesamt waren 150 Retter im Einsatz. Die angrenzenden Firmen konnten vor dem Feuer geschützt werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.


Meldung vom 02.01.2019

Vergleichsweise ruhige Silvesternacht in der Region

Region. Die Silvesternacht in der Region verlief vergleichsweise ruhig. Im Bereich des Tuttlinger Polizeipräsidiums, zudem die Landkreise Rottweil, Freudenstadt, Schwarzwald-Baar, Zollernalb und Tuttlingen gehören, gab es 85 nicht schwerwiegende Einsätze, so die NRWZ. Die Feuerwehr musste zu 15 kleineren Bränden aufgrund von Feuerwerkskörpern. Es waren meist Mülltonnen die brannten. Aufgrund von übermäßigem Alkoholkonsum kam es in sieben Fällen zu Körperverletzungen.


Meldung vom 31.12.2018

Agrarminister warnt

Region. „Packt Euren Müll ein!“, so oder so ähnlich mahnt Agrarminister Hauk von der CDU, Müll nicht auf Wegen, Wiesen und Feldern zurückzulassen. Sonst könnten Wild- und Nutztiere die Plastikreste oder Scherben essen. Böller könnten Tiere zudem in Angst und Panik versetzen.


Meldung vom 28.12.2018

Neue Grünbrücke bel Feldberg

Feldberg. Die Landesregierung will im Land mehr Grünbrücken bauen. Auf diesen sollen Tiere gefahrlos Bundesstraßen überqueren können. Für die Planung von acht Projekten hat das Bundesministerium jetzt grünes Licht gegeben, darunter auf der B317 bei Feldberg. Das Land hatte vor einigen Jahren rund 40 fast unüberwindbare Straßen identifiziert.


Meldung vom 28.12.2018

Sophia und Ben ganz vorne

Land. Sophia und Ben sind die beliebtesten Vornamen für Neugeborene im Südwesten! Dahinter folgen Emma, Mia, Leon und Noah. Das ist das Ergebnis einer Erhebung des Hobby-Namenforschers Knud Bielefeld. Dieser hatte mehr als 200.000 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland analysiert.