Veranstaltungstipps

Täglich on Air und hier online!

Wenn Ihr auch einen Tipp habt, schickt uns eine Mail an veranstaltungen@antenne1-neckarburg.de!

Bitte beachtet: wir bekommen jede Woche eine Vielzahl an Zuschriften und können nicht auf jede Mail reagieren. Unsere Redaktion wählt aus allen Mails die besten Veranstaltungen aus und präsentiert diese im Radio. Um Eure Chancen zu erhöhen, sendet uns bitte Euren Tipp nicht später als 10 Tage vor Veranstaltung. Danke!

Kalenderwoche 40

Rottweil. Freitag.
Ab Oktober spielt das Zimmertheater Rottweil wieder! Los geht es diesen Freitag mit „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun.
Babylon Berlin: Die 18-jährige Stenotypistin Doris verlässt in den 30er Jahren die rheinische Provinz, um im pulsierenden Leben der Großstadt Berlin ein „Glanz“ zu werden. Für ihren Traum von Liebe, Luxus und Karriere ist Berlin mit ihren unerschöpflichen Angeboten das einzig in Frage kommende Ziel. Aber die Folgen der Weltwirtschaftskrise prägen das Leben in der Großstadt und zeigen sich im Kontrast zwischen einer glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars und dem glanzlosen Alltag mit Massenarbeitslosigkeit. Doris lässt sich mit verschiedenen Männern ein, immer in der Hoffnung aufzusteigen und immer nah am Abgrund. Freundschaft und Liebe begegnen ihr jedoch da, wo sie es am wenigsten vermutet.
„Das kunstseidene Mädchen“ diesen Freitag um 20 Uhr in der alten Stadthalle in Rottweil. Mehr Infos und ganz wichtig: Tickets findet ihr unter www.zimmertheater-rottweil.de oder an der Abendkasse.

Pfohren. Samstag.
The Show must go on! Die Feuerwehrkapelle Pfohren planen diesen Samstag ihr traditionelles Showkonzert als "Showkonzert on the Road". An vier Locations spielen fünf Musikgruppen der Feuerwehrkapelle Phoren, und das auf mobilen Bühnen. Also Maske auf und Musik an, diesen Samstag ab 15 Uhr in Phoren. Karten gibt’s nur im Vorverkauf bei „Geschenke von klein Pfiff“ in Donaueschingen.

St. Georgen. Samstag.
Das Theater im Deutschen Haus in St. Georgen startet am Samstag in die Spielzeit. Den Anfang macht der Kabarettist Jens Neutag mit seinem brandneuen Programm „Allein – ein Gruppenerlebnis“. Sein Programm ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine treffsichere Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und es löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau. Karten gibt’s vorab unter www.puthe.de oder an der Vorverkaufsstelle Hoppe.

Tuttlingen. Sonntag.
Wer gewinnt die "Krähen 2020"? Das entscheidet sich diesen Sonntag in Tuttlingen! Zwölf Kleinkünstler stehen hier auf der Bühne und kämpfen um den Preis, den auch schon Mario Barth und Sascha Grammel gewonnen haben. Moderiert wird das Ganze von der Gewinnerin aus 2019, Miss Allie. Los geht’s diesen Freitag um 20 Uhr in der Angerhalle Möhringen, Tickets gibt’s unter www.tuttlingerhallen.de

 

Kalenderwoche 39

Samstag. Lauterbach.
Musik mit Abstand, das gibt es am Samstag in Lauterbach. Auf dem neuen Rathausplatz können Musikfans „Jamie und Kim“ zuhören. Die zwei Musikerinnen kommen selbst aus Lauterbach und machen schon seit einiger Zeit zusammen Musik. Mit Gitarre, Klavier und Gesang begeistern sie ihre Zuhörer. Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich die beiden aber natürlich trotzdem. Statt findet das Ganze ab 19 Uhr im Aladin und Frieda Begegnungsrestaurant auf dem Lauterbacher Rathausplatz.

Freitag & Samstag. Schramberg.
Am Freitag und Samstag gibt es in Schramberg ein Fahrradkino. Was ist das fragt ihr euch? Hier sorgen zehn Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihrer Wadenkraft für Strom um den Film anzusehen. Während des Films kann natürlich gewechselt werden. Der Rest kann sich zurücklehnen und die Filme genießen. Am Freitag läuft „Knives Out – Mord ist Familiensache“ und am Samstag „Lindenberg! Mach dein Ding“. Falls das Bild oder der Ton dann mal schwächelt, einfach die fleißigen Fahrradfahrer anfeuern. Das Fahrradkino soll zeigen, was es bedeutet, wenn die Energie nicht aus der Steckdose kommt, sondern mit Muskelkraft erzeugt wird und dabei trotzdem wunderbare Filmabende entstehen können. Los gehen die Abende jeweils um 20 Uhr auf dem Museumsgelände des Auto- und Uhrenmuseums ErfinderZeiten in Schramberg.

Mittwoch. Kreis Freudenstadt. Samstag. Zollernalbkreis.
Diese Woche wird der beste FIFA-20 Spieler aus Baden Württemberg gesucht. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Zollernalbkreis, die Volksbank Horb-Freudenstadt und der Schwarzwälder Bote veranstalten gemeinsam ein eSports-Online Turnier. Hier wird am Mittwoch in Freudenstadt und am Samstag im Zollernalbkreis von zu Hause aus FIFA gespielt. Die vier besten Spieler qualifizieren sich dann für das große Finale am Sonntag. Mitmachen kann jeder der Spaß an eSports hat. Zu gewinnen sind Preise im Gesamtwert von mehr als 2500 Euro. Los geht es in Freudenstadt am Mittwoch und im Zollernalbkreis am Samstag um 19 Uhr. Mehr Infos dazu findet ihr unter esport-event.de.

Sonntag. Donaueschingen.
Am Sonntag startet die neue Konzertsaison der Gesellschaft der Musikfreunde. Hier findet in den Donauhallen ein Konzert mit dem Schumann Quartett und dem Pianisten Matan Porat statt. Musiker die dem Kulturleben von Donaueschingen einen neuen Schwung geben werden. Für Sicherheits und Hygienemaßnahmen ist gesorgt. Tickets bekommt ihr nur im Vorverkauf in der Tourist-Information. Los geht das Konzert am Sonntag um 19 Uhr im Strawinsky Saal der Donauhallen Donaueschingen.